Neue KNX Produkte

In dieser Auflistung finden Sie neue KNX Produkte, die gerade auf den Markt gekommen sind.

Firma Name
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • #

Total: 129 Produkte

  • -

    Das online KNX Tool ist das perfekte Werkzeug für Systemintegratoren, um intelligente Häuser und Gebäudeautomationsprojekte zu verkaufen. Es erstellt stylische Dokumente, spart Zeit und legt den Fokus auf die Funktionen, die Sie verkaufen. Das KNX Tool hat viele neue Funktionen zu bieten – wie zum Beispiel einen an die ETS angelehnten Onlinekatalog, der es Ihnen ermöglicht, KNX Geräte mitsamt Bildern in Ihre eigene Gerätedatenbank zu laden. Das PDF-Design von Funktionsbeschreibung und Anschlussplan wurde überarbeitet, neue Gerätetypen wie zum Beispiel Taster und Displays mit mehreren Seiten, Ebenen und Funktionen zur Berechnung der Projektkosten hinzugefügt. Neben vielen weiteren Neuerungen werden die PDF-Projektdokumente jetzt mit Ihrem Logo versehen und sind in verschiedenen Sprachen verfügbar.

    Website: http://www.3atel.es


  • A

    Der neue Jalousie- und Rollladenaktor JRA/S 6.230.3.1 mit Binäreingängen ermöglicht die sichere und einfache Bedienung von sechs unabhängigen Jalousien, Rollläden, Leuchten oder anderen Lasten bis 6A und ist mit 12 Binäreingängen ausgestattet, die dem Installateur die Wahl zwischen KNX Sensoren oder konvetionellen Tastern ermöglichen. Im Auslieferungszustand ist der Antrieb für den Rollladenbetrieb vorkonfiguriert. Die Eingänge sind intern mit den jeweiligen Ausgängen verbunden, so dass das Gerät unmittelbar nach dem Anschließen der Busspannung in Betrieb genommen werden kann.

    Website: http://www.abb.com/knx


    Tageslichtsimulation durch Verändern der Farbtemperatur (Tunable White): Eine Beleuchtung, die sich am Tageslicht orientiert, fördert nachweislich die Leistungskurve des Menschen. Das Jung KNX/DALI-Gateway TW bildet die Schnittstelle zur Steuerung von DALI-Tunable-White- und anderen DALI-Leuchten in einer KNX Installation. Damit lassen sich Farbtemperatur und Helligkeit unabhängig voneinander oder auf Wunsch kombiniert einstellen. So kann z. B. das Verhalten einer Glühlampe nachgestellt werden, indem beim Herunterdimmen die Farbtemperatur in den wärmeren und beim Hochdimmen in den kälteren Bereich gebracht wird. Es ist das erste KNX Gerät, das diese Funktionalität in einem solchen Umfang bietet.

    Website: http://www.jung.de


    Apricums überlastsichere KNX Power Supply IPS640 mit Alarm, Diagnose und Remote-Reset stellt dem KNX Bus alle aktuellen Werte von Strom, Spannung, Telegrammverkehr und Temperatur zur Verfügung. Zusammen mit Anzahl- bzw. Zeitzählern zu Betriebsdauer, Alarm, Überlast, Kurzschluss, Geräteneustart und Busreset kann der Betrieb lückenlos dokumentiert werden. Die Messwert- und Statusalarme, z. B. beim Überschreiten eines Schwellenwerts, bei Überlast bzw. Kurzschluss sind ETS-konfigurierbar und ermöglichen eine schnelle Fehlersuche. Insgesamt sind 36 Kommunikationsobjekte vorhanden. Auf der Hutschiene benötigt die IPS640 nur 2 TE Platz, weniger als jedes andere vergleichbare Gerät.

    Website: http://www.apricum.com


    APRICUM D.O.O. präsentiert seine erste Systemkomponente, den Linien-/Bereichskoppler MECtp-secure, welcher KNX Secure unterstützt. Seine Fähigkeit, verschlüsselte Telegramme zu verarbeiten, garantiert eine sichere Inbetriebnahme. Besonders wichtig für Koppler und Router ist die Konfigurationskommunikation. Um den Zugriff auf die Hauptleitung zu verhindern, kann MECtp-secure geräteorientierte Telegramme von der Sublinie blockieren. Die Funktionstaste, ursprünglich von Apricum und TAPKO zur vorübergehenden Deaktivierung der Nachrichtenfilterung eingeführt, verbessert den Komfort und die Zuverlässigkeit dieses Geräts.

    Website: http://www.apricum.com


    INSPINIA ist ein „alles in einem“ Gerät für die Bedürfnisse der Haus- und Gebäudeautomation. Es kombiniert Server, Touch Panel, Sprechanlage und Sicherheit. Die neu hinzufügbaren Dualmodule und verschiedenen Zusatzmodule ermöglichen dem Integrator, die gewünschte Anschlusstechnik und Steuerungsoption auszuwählen. Das erhöht die Flexibilität und bietet eine Lösung, die genau auf die Bedürfnisse abgestimmt ist. Einige der Zusatzmodule sind KNX, RS232, RS485, VRV/VRF. Sie ermöglichen den Endanwendern einerseits ihre eigenen Szenarien auf dem Panel zu erstellen und bieten andererseits die uneingeschränkte Bedienung einschließlich der Kommunikation mit der Sprechanlage über eine mobile App. Das Gerät ist mit 7“ und 10“ Display und Optionen für das äußere Design erhältlich. Ein atemberaubendes Aussehen und Stabilität versprechen einen optimalen Wert.

    Website: http://www.astrum.com.tr


    Das AVE System 44 Design in KNX Technologie. Das Bediengerät Art.-Nr. 442KNXTC6 hat sechs unabhängige Kanäle und drei Module S44. Es kann mit ein bis sechs sensitiven Bereichen konfiguriert werden, denen zur optischen Signalisierung drei Farben zugeordnet werden können und das mit AVE Touch Frontplatten individuell gestaltet werden kann. Es ist in Glas- oder Aluminiumausführung und einer Vielzahl von farblichen Varianten erhältlich. AVE Touch Frontplatten entdecken wieder ein ästhetisch minimalistisches Design und definieren damit das stilistische Konzept neu. Dadurch dass es mit dem Hausautomationssystem verbunden ist, kann man damit die Beleuchtung und die Funktionen im Haus durch einfache Berührung der Oberfläche steuern.

    Website: http://www.ave.it


  • B

    CUBEVISION 2 und CUBEVISION COMPANION. Die beliebte KNX- und EnOcean-Visualisierung kommt mit vielen neuen Features daher. Szenen können per »Drag and Drop« direkt in der Visualisierung erstellt und mit Bedingungen verknüpft werden. Dazu bietet die Software Wochenuhren mit Astrofunktion, KNX Events, sowie manuelle Auslöser. Diese können beliebig mit UND- bzw. ODER-Funktionen verknüpft werden (IFTTT+X). Der 10inch große Hybrid-Touch »CUBEVISION COMPANION« mit brillantem Full-HD Display und mechanischen Tasten bietet mit vielen Sensoren (Luminanz, CO2, Radar, Temperatur u.v.m.) alle Möglichkeiten einer zukunftsorientierten Steuereinheit für das Smart Home.

    Website: http://https://www.bab-tec.de


    Gebäudevisualisierung der Luxusklasse: Der Touch- Panel-PC mit brillantem Full-HD-Display verbindet modernste Technologie und architekturorientierte Gestaltungsmöglichkeiten. Flächenbündig verbaut, verbindet sich das Touch Panel übergangslos mit nahezu allen Oberflächen. Die in die durchgehende Glasoberfläche integrierten „Smart Dots“ ermöglichen den Zugriff auf viele Funktionen. Durch den integrierten Präsenzmelder steht das Panel augenblicklich als Steuer- und Informationszentrale zur Verfügung. Kompromisslos ausgewählte Komponenten garantieren einen störungs- und geräuschfreien 24/7-Betrieb. Das SMART SURFACE ist in den Größen 13,3“ bis 21,5“ erhältlich.

    Website: http://https://www.bab-tec.de


    Das Asano Multiroom Audio von Basalte verstärkt und verteilt nicht komprimierte HiFi-Musik weltweit in vielen Projekten. Jetzt ist Spotify Connect ein integrierter Dienst in dem S4 Musik-Server, dem Herz des Asano Systems. Als Ergebnis können Spotify-Premium-Nutzer zu Hause Millionen von Lieder hören: alles was sie wünschen, überall wo sie wollen! Es komplettiert Asanos Musikdienste und schließt Internetradio und andere Streamingdienste ein. Dank der direkten KNX Integration von S4 wird keine Schnittstelle benötigt. Die Anwender können Tracks, Playlisten und Lautstärke mit ihrem bevorzugten KNX Gerät auswählen, gleich ob es ein abgesetztes Gerät, ein Taster oder ein Touchscreen ist! Man auch kann die intuitive Asano Musik App für iOS und Android verwenden.

    Website: http://www.basalte.be


    BES – INGENIUM SL BES bringt die neue Cubik-Serie auf den Markt, den kapazitiven Taster und Thermostate. Die Taster sind in zwei Größen verfügbar: Quadrat: 2/4/6 Touchbereiche und Vertikale: 6/8 Touchbereiche. Für die Kontrolle werden Binärausgänge, Fancoil usw. eingesetzt. Interne Thermostate und Feuchtesensoren könnten integriert sein. Thermostate können auch grafische Interface enthalten. Die Geräte haben eine Glasoberfläche und ultradünnes Design. Die Rückseite kann weiß/schwarz sein und das Frontglas kann sein: Basic: weiß/schwarz festes Glas, Design: individuell angepasst festes Glas oder Capriccio: wechselbar(wegen Magnetsystems)individuell angepasst. Dies macht Cubik vielseitig und anpassbar für jede Anforderung.

    Website: http://www.besknx.com


    zeigt seinen neuen Aktuator, der das Erkennungsmerkmal der Firmenmarke beibehält: einfache, komplette, leicht programmierbare und intuitive Geräte. Es handelt sich um einen Binäraktuator mit 22 potentialfreien Relaisausgängen. Als direkte Folge der multifunktionalen Programmierung seiner Ausgänge bietet er die Möglichkeit, sowohl unabhängig als auch gleichzeitig auf unterschiedliche Art zu arbeiten: Binärausgänge, Jalousien, Ventile oder Gebläsekonvektoren. Außerdem gibt es bis zu acht arithmetische Einheiten (ALU) sowie bis zu acht Timer. Diese Funktionen erlauben die Programmierung komplexer logischer Operationen, Timings, Zähler usw. mit externen oder internen Variablen. Die Programmierung erfolgt über dieETS.

    Website: http://www.besknx.com


    Aus Marmor, Metall und Glas handwerklich hergestellt, hat ANY ein avantgardistisches Aussehen. Es ist eine revolutionäre Verbindung aus künstlerischem Design und Technologie. ANY begrüßt mit einem züngelnden Licht aus einer Matrix mit 841 RGB LED. Es scheint durch die Oberfläche des Bedienpanels und nimmt die Gestalt einer schwimmenden Meduse, einer sich im Winde wiegenden Blume oder irgendeine andere Gestalt an. ANY schaltet sich selbst ein, wenn man näher kommt und reagiert auf kleinste Bewegungen der Hand. Jedes Panel hat seinen eigenen Satz von Sensoren die Temperatur und Feuchtigkeit erfassen und eine perfekt personalisierte Wohnumgebung schaffen. Mit einem flüchtigen Wischen nach links oder rechts, ermöglicht ANY die Steuerung von Musik, Beleuchtung, Klima oder Beschattung, unabhängig davon, in welchem Raum man sich befindet.

    Website: http://www.blacknova.co


    Tastenfelder mit Metall- und Glasoberflächen sind jetzt verfügbar. Die Baureihe der HTP95-PB-Taster ist hinterleuchtet. Große beleuchtete Tasten können mit dem Laser beschriftet werden, um durch Texte oder Symbole die Bedienung zu vereinfachen. Mit dem Know-how von EMT Controls wurde die zu attraktiven Preisen verfügbare Baureihe der Glas Touch Panel jetzt mit Metall- und Glastastenfeldern ergänzt. Sie werden auf die gleiche Art installiert und sind für den Einbau in vielen Gehäusen geeignet.

    Website: http://www.blacknova.co


    RealKNX ist das erste für Google Assistent zertifizierte KNX Gerät. Mit Aktivierung der Google Action werden die KNX Funktionen (Licht, Jalousie, Heizung, Szene, Status, usw.) für Google Assistent übersetzt. Sowohl Google Home als auch das Smartphone (Android + iOS) verstehen gesprochene Sätze. Aber auch umgekehrt kann per Sprache informiert werden: Ein Bewegungsmelder „berichtet“, dass sich jemand dem Haus nähert, bei Auslösen des Rauchmelders wird alarmiert und der Fluchtweg beschrieben. RealKNX ermöglicht mit einer einzigen ETS Konfiguration zusätzlich die Sprachsteuerung per Siri und Alexa. Es beinhaltet den grafischen Logikeditor Node-RED und ist ein vollwertiges Visualisierungssystem.

    Website: http://www.proknx.com


    Zusätzlich zur revolutionären Steuerung von KNX mittels Augmented Reality ist RealKNX jetzt ein Sprachkontrollcenter geworden. Eine einzige Konfiguration, durchgeführt mit einer ETS Produktdatenbank, erlaubt die Steuerung und Abfrage über Siri (iOS Geräte wie iPhone, AppleWatch, iPad, AppleTV und bald auch HomePod); Alexa (Amazon Echo, Echo Dot, Echo Show) mit unserem eigenen, leistungsfähigen Skill und Google Home Assistant. Die KNX Funktionen für Licht, HVAC, Szenen und Werte werden automatisch für den jeweiligen Assistenten übersetzt und den Räumen zugeordnet, ohne spezielle Kenntnisse vorauszusetzen.

    Website: http://www.proknx.com


    Blumotix hat eine neue kapazitive Glastastatur für die Zutrittskontrolle von Pensionen und Hotels entwickelt, mit der die Daten der einzelnen Kunden per Fernspeicherung aktualisiert werden können. Doory ist eine intelligente numerische Tastatur, bei der Sie den Zugangscode mit dem Handy jedes Mal ändern können, wenn ein neuen Gast empfangen wird. Doory ist ein berührungsempfindliches Glasgerät mit 12 Tasten und Hintergrundbeleuchtung, die mit einem Näherungssensor aktiviert wird. Der interne Speicher kann bis zu 100 Zugangscodes speichern, mit denen die öffentlichen Bereiche mit den Codes für alle Einzelzimmer bereits aktiviert sind. Jeder Code enthält sechs Ziffern, um eine weitgehende Sicherheit zu gewährleisten.

    Website: http://www.blumotix.it


    Der neue 2-kanalige Universaldimmaktor (RLC, LED, CFL) kann mit jedem seiner beiden Ausgänge bei einer Spannung von 230V AC bis zu 300W ansteuern. Die Dimmkurven werden mit der ETS eingestellt und auf den Typ des verwendeten Leuchtmittels abgestimmt. Auf der Vorderseite befinden sich manuelle Bedienmöglichkeiten für die Steuerung der Ausgänge. Die wichtigste Eigenschaft dieser neuen Dimmer ist die Fähigkeit, die neuen Energiesparlampen (Typ E27) anzusteuern. Der Dimmer kann kleine Lasten ab 5 Watt ansteuern.

    Website: http://www.blumotix.it


    Binäreingänge für direkten Tasteranschluss, SunControlObjekt zur schnellen Anlagenkonfiguration mit einer einzigen Gruppenadresse, drei Sicherheitsobjekte für Anlagen- und Personenschutz, Produktbibliotheken und Fahrstrategien zur exakten Ansteuerung jedes beliebigen Sonnenschutzproduktes – das sind Funktionen, die die BMS-Jalousieaktoren schon immer auszeichnen. Kombiniert mit den Vorteilen des SMI-Protokolls finden sich diese im neuen MCU-16 AC SMI wieder. 16 SMI-Antriebe können individuell oder in vier Gruppen direkt über die Tastereingänge angesteuert werden. Dabei stehen alle Diagnose- und Statusfunktionen des SMI auf dem KNX Bus zur Verfügung – das ist Intelligenz mit Rückmeldung!

    Website: http://www.bms-solutions.de


    Why run to the switch when you can carry it with you all the time? With the KNX app, all BMS blind actuators of the MCU-Modular series can be controlled from mobile iOS devices. The app communicates directly with the actuator – no server, no additional module – just a single interface between WLAN and KNX and each user can individually adjust the sun protection to his needs. Contact: www.bms-solutions.de

    Website: http://www.bms-solutions.de


    BOSMER kündigt einen neuen „General Actuator“ an. Die GAP-Serie ist in zwei unterschiedlichen Versionen mit 12 und 19 Ausgängen verfügbar. Die Hauptfunktion des Gerätes ist Schalten, aber für einen breiteren Einsatzbereich ist das Gerät auch für verschiedene Anwendungen wie Rollladensteuerung, allgemeine Steuerungsaufgaben und PWM-Heizungssteuerung ausgelegt. Beide Versionen unterscheiden sich durch die Anzahl der Ausgänge, die alle mit Dutzenden von Kombinationen konfigurierbar sind. Das Gerät benötigt im Verteiler auf der DIN-Schiene nur neun Module. Mit dem GAP-Gerät vereint Bosmer einen wettbewerbsfähigen Preis und gute Qualität.

    Website: http://www.bosmer.com


    Der kleinste KNX Präsenzmelder der Welt. B.E.G. setzt mit dem neuen B.E.G. PICO-KNX-Präsenzmelder Maßstäbe und präsentiert den kleinsten KNX Präsenzmelder der Welt für die intelligente Gebäudeautomation. Mit Abmessungen von nur 33 mm x 34 mm passt der PICO-KNX Präsenzmelder in viele Einbausituationen, vor allem in Leuchten lässt sich der Melder leicht integrieren. Trotz der geringen Größe verfügt der Melder über einen erstaunlich großen Erfassungsbereich von 10 m (Durchmesser) bei 2,5 m Montagehöhe, bei 3m Montagehöhe sind es sogar bis zu 12 m. Fast alle Funktionen der B.E.G. KNX Generation 6 (DX) bietet auch der PICO-KNX, darunter bspw. die Offset-Funktion für bis zu drei Lichtzonen.

    Website: http://www.beg.de


    Den neuen PD4N-KNX gibt es in drei Funktionsvarianten für einfache, gängige und anspruchsvolle Anforderungen. Innovative Funktionen wie die Kurzpräsenz mit verkürzter Nachlaufzeit nach kurzer Anwesenheit oder die Offset-Funktion über drei Lichtzonen ermöglichen eine exakt abgestimmte Lichtregelung. Dank bidirektionaler Fernbedienung können die einprogrammierten Parameter jederzeit komfortabel ausgelesen werden. Mit einem innen- und einem außenliegenden Lichtfühler, einem weiteren Helligkeitsobjekt sowie der Anschlussmöglichkeit eines externen Tisch-Lichtsensors über Infrarot sind der optimalen Lichtmessung keine Grenzen gesetzt.

    Website: http://www.beg.de


    Der BSmart Multiaktor ist ein KNX zertifiziertes Gerät mit 8, 16 und 24 Kanälen. Die Module werden über den KNX Bus versorgt und benötigen keine externe Stromversorgung. Die Kommunikation der Geräte über den KNX Bus ermöglicht den Informationsaustausch mit KNX Sensoren und die Integration in ein Gebäudemanagementsystem. Abhängig von den Anforderungen des Projektes können die Ausgänge des Multi Moduls für unterschiedliche Funktionalitäten programmiert werden. Dabei sind beliebige Kombinationen möglich. Die Konfiguration des Gerätes erfolgt über die ETS4 oder höher.

    Website: http://www.bsmart-knx.com


    Der Busch-tacteo KNX Sensor ist ein frei konfigurierbares Bedienelement für intelligentes Gebäudemanagement von Luxushotels, öffentlichen Gebäuden und erstklassigen Wohnhäusern. Jeder Sensor ist ein Unikat in Design und Funktion.

    Website: http://www.busch-jaeger.com


    Die neuen KNX Präsenz- und -Bewegungsmelder von Busch-Jaeger zeichnen sich trotz extrem flacher Bauform durch hervorragende Erfassungsqualität und enorme Reichweite aus. Einfache Installation und Inbetriebnahme sind weitere Vorzüge – z. B. bei großen Einbauhöhen. Die Premium- und Sky-Versionen lassen sich mit einer Standard- Infrarot-Fernbedienung von Busch-Jaeger in den Programmiermodus versetzen. Die Premium-Modelle sind mit einem Temperatursensor ausgestattet und können auch als Raumtemperaturregler fungieren. Zu den neuen ETS-Applikationen gehört auch die Option, das Licht in zwei Stufen auszuschalten.

    Website: http://www.busch-jaeger.com


    The Busch-SmartTouch combines the functionality of smart home automation with the comfort of modern door communication. And it does this with an extremely slim, elegant device with a high-quality 7" touch panel whose capacitive glass surface makes operation possible with total ease. Fully intuitive, as with a smartphone – with the tip of the finger and swiping gestures. Furthermore the Busch-SmartTouch® supports the DCA function of the ETS5 protocol for easier graphic programming.

    Website: http://www.busch-jaeger.com


  • C

    Der Maestro-Server-4 ist eine kostengünstige, leistungsstarke und flexible Steuerzentrale für KNX. Durch die Unterstützung von RS232-, IP- und IR-Schnittstellen ist er ein Gateway zwischen KNX, IoT- und anderen Systemen. Der auf der benutzerfreundlichen grafischen Schnittstelle Maestro GUI aufbauende Web- und Smartphone-Server MS4 erleichtert die Steuerung von Geräten der Haus- und Gebäudeautomation. Funktionen wie Schedule und Macro Manager, leistungsstarker Funktionsblock-Controller, Events Logger zur Aufzeichnung von Ereignissen sowie ein KNXnet/IP-Gateway sind vorhanden. Der MS4 ermöglicht die bidirektionale Steuerung von externen Systemen wie Multimedia- und VRV Lüftungssystemen. Mittels der Maestro-Scriptsprachenmodule lassen sich komplexe Protokolle und Algorithmen für das Energiemanagement programmieren.

    Website: http://www.cdinnovation.com


    COMFORTCLICK hat eine neue Softwareversion für die Gebäudeautomatisierung „bOS 5“ in den Markt eingeführt. Zusätzlich zu KNX unterstützt bOS auch Z-Wave, Modbus, DALI, Paradox Alarm, DSC Alarm, IP Video Kameras, Amazon Alexa, Kodi, Global Caché, IRTrans, Philips Hue und IP-Sprechanlagen. Besonders hervorzuhebende neue Eigenschaften sind die vereinfachte Konfiguration und die Bibliothek von Konfigurationsbeispielen, welche zusammen die für die Anlagenkonfiguration benötigte Zeit drastisch reduzieren. Apps sind für iOS, Android und Windows verfügbar. bOS kann als Einzellizenz oder vorinstalliert auf einem der Server von ComfortClick erworben werden.

    Website: http://www.comfortclick.com


    Die CONTROLtronic Glas Touch Serie Living Emotions® bietet innovative Technik in edelstem Design: Echtglas in verschiedenen Farben und Ausführungen, frei austauschbare Symbole für ein bis sieben Sensorflächen, farbige LED Beleuchtung RGBW, Annäherungserkennung, Temperatur- und Luftfeuchtesensor und flache Unterputzmontage mit unsichtbarer Magnetbefestigung. Durch die Unterstützung von KNX Data Secure ist es mit den CONTROLtronic KNX Glas Touch Sensoren und KNX Raumtemperaturreglern möglich eine sichere und geschützte KNX Installation zu errichten. Insbesondere im Gewerbebau, im Hotel oder in den Außen- und Allgemeinbereichen im Wohnbau – also überall wo die KNX Busleitung frei zugänglich ist – darf auf einen Schutz der Installation durch Datenverschlüsselung nicht verzichtet werden.

    Website: http://www.controltronic.com


  • D

    Zwei kleine Bausteine für großartige Sicherheit: Ab sofort ist für alle HomeCockpit Touchpanel-Modelle von Dialogic Systems optional ein unsichtbar integrierter Präsenzmelder erhältlich, der rund um die Uhr für zuverlässige Bewegungserkennung, Anwesenheitsüberwachung und Lichtregulierung in beliebigen Innenräumen sorgt. Sobald sich eine Person nähert, wird automatisch die Monitorbeleuchtung eingeschaltet und ein Telegramm per UDP oder KNXnet IP gesendet. Dazu kommt eine neue Camviewer-Software, die eine direkte Kamera-Ansteuerung über KNX-Telegramme ermöglicht. Get in Touch with the Future!

    Website: http://www.home-cockpit.eu


    DINUY S.A. präsentiert eine neue Baureihe von Dimmaktoren, die über unterschiedliche Lösungen, abhängig vom Lampentyp oder Treiber, verfügen: • RE KNT 004: 4-Kanal Dimmer für 230V oder 12V LED Lampen oder RC Lasten. Jeder der vier Kanäle kann bis zu 250W steuern. • RE KNT 110: 3-Kanal Dimmer für 1/10VDC Treiber oder Vorschaltgeräte. Insgesamt können bis zu ~100 Geräte angesteuert werden. • RE KNT DA1: 3-Kanal „sendendes“ Gateway für DALI-Treiber oder Vorschaltgeräte. Jeder Kanal kann bis zu 64 Vorschaltgeräte pro Kanal ansteuern. • RE KNT RGB: 4-Kanal Dimmer für RGBW LED Strips. Jeder Kanal kann bis zu 10A ansteuern. Vier Kanäle können voneinander unabhängig gesteuert werden, RGB+W oder RGBW Kanäle.

    Website: http://www.dinuy.com


    Netzwerkkontrolle im Smarthome ist nicht mehr wegzudenken. HEARTBEAT sorgt für eine stabile und sichere Verbindung der angeschlossenen DIVUS Geräte in einem abgesicherten Bereich des Netzwerkes. Sie haben das Netzwerk und alle angeschlossenen Komponenten voll unter Kontrolle und wissen, ob sie korrekt laufen. Zudem können ein umfassender Schutz und volle Sicherheit garantiert werden! Wichtige, zur Gebäudeautomation gehörende Netzwerkkomponenten, können im abgesicherten Bereich von HEARTBEAT angeschlossen und kontrolliert werden. Sicherheitslücken werden geschlossen, das Netzwerk läuft stabil und die Autokonfiguration nimmt dem Netzwerk seine Komplexität und macht es leichter handhabbar.

    Website: http://www.divus.eu


  • E

    Die Premium Baureihe der Oria Taster und Thermostate schafft eine natürliche Harmonie und wertet das Design der Innenräume mit einem eleganten Aussehen und einer ausgefeilten Technik auf. In Verbindung mit dem KNX System bietet Ihnen die Verwendung eines einzelnen Oria Tasters die Möglichkeiten, Lichtszenen zu aktivieren, Jalousien zu steuern und eine angenehme Temperatur einzustellen. Die Oria Baureihe vereint das vertraute Tastergefühl mit der neuesten Technologie und die Geräte sind in den Farben Anthrazit, Elfenbein und Wolkengrau verfügbar.

    Website: http://www.eaetechnology.com


    Die Tastenbaugruppe 9025 KNX® besteht aus 2-, 4-, 6-, 8- und 10-kanaligen kapazitiven Tasten. Jede Taste kann konfiguriert werden, um Ein- / Aus-Befehle, Dimmer, Rollläden und Jalousien zu verwalten, Szenarien auszuführen und Sequenzen von Objekten usw. zu lernen. Das Gerät verfügt über einen 2-stufigen Thermostat mit integriertem PI- Regler zur Steuerung von Heiz- und Kühlgeräten, Ventilen, 2- und 4-rohrige Gebläsekonvektoren usw.

    Website: http://www.eelectron.com


    Das KNX GlasPad gibt es in zwei Farben (schwarz und weiß). Das Produkt steht in vier unterschiedlichen Ausprägungen zur Verfügung: 3- und 6- kanalig für drei Modulen- Unterputzdosen oder 4 und 8-kanalig für vier Modulen-Unterputzdosen. Alle Produkte dieser Serie verfügen über LED-Anzeigen für jeden Kanal und können vertikal oder horizontal montiert werden. Der Schalter kann kurz oder lang betätigt werden. Jedes Glaspad eignet sich für die Steuerung von Szenarien oder Sequenzen. Auf Anfrage gibt es maßgeschneiderte Ausführungen, z. B. in Bezug auf Glasfarbe, Texte und Symbole für Wohn- und Gewerbegebäude. Das GlasPad kann auf der Grundlage der ETS vollständig programmiert werden.

    Website: http://www.eelectron.com


    CCR/CH70A02KNX ist ein KNX® Raumtemperaturregler mit sieben kapazitiven Tasten, die zum Schalten, Dimmen, für die Behangsteuerung, Szenenmanagement, Sequenzen von drei Szenen usw. konfiguriert werden können. Das Gerät beinhaltet ebenfalls einen zweistufigen PI-Raumtemperaturregler zum Heizen und Kühlen, zur Steuerung von Ventilen, 2- und 4-Rohr Gebläsekonvektoren usw.. Der Temperatursensor ist integriert und auf der Rückseite befindet sich ein zweipoliger Steckverbinder, der als digitaler oder analoger Eingang konfiguriert werden kann. Die Verwendung von digitalen Eingängen, Fensterkontakten, Türkontakten oder Ausgängen von Präsenzmeldern kann erkannt werden, um spezifische Logikfunktionen zu implementieren.

    Website: http://www.eelectron.com


    The Timberwolf Server 950 is a multi-interface server for DIN hat rails. Its KNX stack allows 8000 objects / 64000 associations and 25 tunnels simultaneously. 100 million telegrams and 5000 values / timelines are logged permanently for deep analysis, also via SQL. NTP time synchronisation and connection via VPN is also integrated. Additional KNX Interfaces can be appended. Further interfaces are two RS485 or DMX for lighting control, CAN-Bus, RS232 serial interface and three ports for 1-wire bus to handle up to 80 1-wire slaves each. Modern, fully encrypted, responsive web interface for setup, logic engine, and VISU, for all devices.

    Website: http://www.wiregate.de


    Die Integration von Alarmsystemen in eine KNX Installation bietet viele Vorteile. So ist es z. B. möglich, die Beleuchtung mit den Bewegungsmeldern für Treppenlicht zu steuern oder automatisch KNX Szenarien aufzurufen, wenn das Alarmsystem scharf geschaltet oder unscharf geschaltet werden soll und vieles mehr. Das KNX Gateway ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation mit dem Alarmsystem, die Steuerung und einen Status von bis zu 32 PGs, die Steuerung von bis zu vier Sektionen (Scharf / Teilbereiche scharf / Unscharf) und elf Status pro Bereich (Einbruch, Eingang, Ausgang, Feuer, …), Abruf von KNX Szenen für jeden Status möglich.

    Website: http://www.elausys.be


    Mit nur 51 Millimetern Durchmesser integrieren sich die Sensoren Mini Sewi KNX unauffällig in den Raum. Verschiedene Ausführungen sind erhältlich, wobei alle Modelle Mischwerte berechnen und über einstellbare Grenzwerte, UND- und ODER-Logik-Gatter, Stellgrößenvergleicher und PI-Regler für Heizung und Kühlung verfügen. Mini-Sewi KNX ist ein Temperatursensor. Die Modelle TH und TH-Pr messen auch die Luftfeuchtigkeit und berechnen den Taupunkt. Sie verfügen über einen PI-Regler zur Lüftungssteuerung. Das Modell TH-Pr meldet zusätzlich die Anwesenheit von Personen im Raum.

    Website: http://www.elsner-elektronik.de


    GMBH Remo KNX kommuniziert nach KNX RF-Standard und ist für verschiedenste Funktionen im KNX System einsetzbar. Der mit dem Red Dot 2017 ausgezeichnete Funk-Handsender hat eine flache und handliche Form. Das Touch-Display wird beim Aufnehmen des Handsenders automatisch aktiviert (Bewegungserkennung). Die Bildschirmoberfläche sorgt für Überblick bei der Bedienung von bis zu 32 Funkkomponenten. Per Fingertipp wird beispielsweise das Licht gedimmt oder Beschattungen werden positioniert. Nach der Einrichtung in der ETS kann der Nutzer direkt im Display die Namen der Funkkanäle ändern. Die individuelle Anpassung der Namen ist also jederzeit und unabhängig vom Integrator möglich.

    Website: http://www.elsner-elektronik.de


    Das neuronale Netzwerk im Inneren – ermöglicht künstliche Intelligenz und fortschrittliche Analytik. Verbindungen zu Microsoft, IBM und Amazon Cloud-Plattformen sind möglich. Netzwerk- und maschinell lernende Bibliotheken sind enthalten. Stream Analytics analysieren fortlaufend Daten von lokalen IoT-Geräten. Das IoT-Hub bietet eine bidirektionale Kommunikation mit unterschiedlich unterstützenden Protokollen. Metadaten Tagging und Projekt Haystack werden unterstützt.

    Website: http://www.logicmachine.net


    KNX zu CAN Gateway bietet eine 1:1 Gruppenkommunikation zwischen CAN/FT und KNX ohne manuelle Konfiguration. Das Gerät unterstützt die gängigen KNX Datentypen, die automatische Adressierung und den Import von KNX Projektdateien. CAN-Bus wird in Anwendungsumgebungen eingesetzt, in denen höchste Zuverlässigkeit ein Muss ist: Luft- und Raumfahrt, Automotive und Eisenbahn. CAN/FT ist ein internationaler Standard nach (ISO 11898-3: 2006).

    Website: http://www.logicmachine.net


    MeTa® KNX ist ein KNX Tastsensor und Raumkontroller mit elektronisch beschriftbaren, mechanischen Wippen. Jede Wippe ist zweifach bzw. vierfach (links/rechts) belegbar – die Umschaltung erfolgt mit der Menü-Taste am unteren Ende des Raumcontrollers. Es sind 16 Tastenfunktionen realisierbar. Raumregler, Temperaturmessung, Luftfeuchtemessung, ein externer Binäreingang für potentialfreie Kontakte, Rückmelde- und Bediensymbole sind integriert. Das hochwertige Gehäuse aus gefrästen Aluminium, gibt es in den Varianten „gebürstet“, „schwarz eloxiert“ oder „weiß pulverbeschichtet“.

    Website: http://www.enertex.de


    MeTa® KNX ist ein KNX Tastsensor und Raumkontroller mit elektronisch beschriftbaren, mechanischen Wippen. Jede Wippe ist vierfach bzw. achtfach (links / rechts) belegbar – die Umschaltung erfolgt mit der Menütaste am unteren Ende des Raumcontrollers. Es sind 32 Tastenfunktionen realisierbar. Raumregler, Temperaturmessung, Luftfeuchtemessung, ein externer Binäreingang für potentialfreie Kontakte, Rückmelde- und Bediensymbole sind integriert. Das hochwertige Gehäuse aus gefrästem Aluminium, gibt es in den Varianten „gebürstet“, „schwarz eloxiert“ oder „weiß pulverbeschichtet“.

    Website: http://www.enertex.de


    Mit den CELINE Quadro-Sets präsentiert ESYLUX ein KNX-fähiges Lichtsystem mit Plug-and-play-Installation ohne Programmieraufwand. Ein optional in die Steuereinheit integriertes KNX Modul erlaubt das nahtlose Einbinden in die KNX Gebäudeautomation und macht so die Installation eines separaten Gateways überflüssig. Das gesamte System lässt sich dann bequem von zentraler Stelle aus steuern und auslesen. Das System realisiert in seiner höchsten Ausbaustufe ein biologisch wirksames Licht. Die SymbiLogic Technologie von ESYLUX sorgt dabei mithilfe der integrierten Sensorik für höchste Energieeffizienz durch eine präsenz- und tageslichtabhängige Konstantlichtregelung.

    Website: http://www.esylux.com


    Der KNX 4 Kanal-Dimmaktor von EVN ist für LED-Unicolor-Anwendungen bestens geeignet und bietet aufgrund seiner kompakten Bauweise, eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten für unterschiedlichste Installationen. Er ermöglicht verschiedene Funktionen wie z. B. relatives- und absolutes Dimmen, Status- und Fehlerbericht, Auswahl von 15 verschiedenen Szenen, Treppenlichtzeitfunktion, Buswiederherstellungs- und Zurücksetzungsfunktion, Auswahl des voreingestellten Wertes, Funktionsprüfung über manuelle Tasten und Programmierung über Busspannung möglich. Die Basisapplikation ist in englisch- und deutschsprachiger Ausführung erhältlich. Des weiteren verfügt der Aktor über verschiedene Schutzfunktionen wie z. B. Kurzschluss-, Überspannungs- und Übertemperaturschutz. Weitere Aktoren findet man auf der Website.

    Website: http://www.evn-lichttechnik.com


  • F

    Der 15.2K ist ein Universaldimmer mit zwei Kanälen bis zu je 400 W bei 230 V AC. Dimmbare Halogenlampen, dimmbare Energiesparlampen sowie elektronische und konventionelle Vorschaltgeräte oder Transformatoren sind ebenso dimmbar, wie dimmbare LED bis 100 W. Das Dimmen erfolgt über Phasenanschnitt- oder Phasenabschnitt-Verfahren und ist über die ETS einstellbar. Über die zwei Tasten an der Vorderseite kann die Helligkeit erhöht oder verringert werden. Der 15.2K ist gegen Überlast und gegen Kurzschluss geschützt.

    Website: http://www.findernet.com


    Zur Erfassung kleinster Bewegungen und der Realisierung smarter Beleuchtungssteuerung, besonders für Büros oder Schulen, ist der 18.5K prädestiniert. Die Sensorlinse erfasst zwei Zonen: Bewegungszone: Fläche 8 x 8 m; Präsenzzone (erfasst kleinste Bewegungen): Fläche von 4 x 4 m. Das Modell verfügt über drei Softwareausgänge: A 1 Steuerung durch Bewegungen / Lichtstärke; A 2 gibt bei Personenpräsenz ein Signal auf den KNX Bus; A 3 leitet nur Bewegungen an den KNX Bus weiter. Dank spezifischer Softwareeingänge kann ein Netz mit Master oder Slave verbundenen Sensoren geschaffen werden.

    Website: http://www.findernet.com


  • G

    Das Melde-Alarm-Tableau KNX-MAT mit seinen 11 RGB-LED, Summer und Quittiertaster kann jetzt mit der Nebenstelle Schlüsselschalter ergänzt werden. Diese wird mit dem KNX-MAT mit einer vorkonfektionierten Leitung mit 4poligem Steck-Schraubanschluss verbunden. Die Leitung ist verlängerbar. Der Schlüsselschalter steht in verschiedenen Schließmöglichkeiten zur Verfügung. Als Anzeigeeinheit dient eine 5-mm-LED in den Farben rot/grün, die ebenfalls mit der ETS programmiert wird. Die Nebenstelle wird in der Ausfertigung mit Beschriftungsplatte oder mit vorgefertigter Beschriftung, sowie in den Farben Alu natur und Alu schwarz gefertigt. Sie ist Bestandteil der GePro 8er-Tableauserie.

    Website: http://www.eib-tab.de


    Das MAT dient der Verarbeitung physikalischer Größen und der Anzeige kritischer Zustände durch die elf RGB-LED und der akustischen Meldung. Überwacht werden Stati von Ventilen, Jalousien usw. (1 Byte) sowie mit den 2 Byte- und 4 Byte-Objekten mit Schwellwert und Hysterese-Temperaturen, Füllständen, Druck, Spannungen. Die elf Eingänge können intern mit dem integrierten Summer mit Hilfe der internen Logik verknüpft werden. Der Summer reagiert auf Änderungen des Alarmzustandes. Mit der Taste wird quittiert. Die Änderung ist durch den LED-Ring sichtbar und wird auf den KNX gesendet. Mehrere MAT können über den Bus kaskadiert werden und nicht benötigte Quittiertaster sind als „normale“ Bustaster nutzbar.

    Website: http://www.eib-tab.de


    GEWISS hat die Steuerung des Chorus KNX ICE Touch verbessert und das neue KNX ICE Touch mit austauschbaren, hintergrundbeleuchteten RGB LED Symbolen entwickelt. Verfügbar in KNX- und KNX EASY-Versionen bietet das neue KNX ICE Touch eine individuell angepasste Designlösung für die Steuerung der Gebäudesystemtechnik. Die beleuchteten, individuell konfigurierbaren Symbole stellen die Eleganz der in reinweiß, titan und schwarz erhältlichen Glasoberfläche in den Vordergrund. Das neue KNX ICE Touch verwandelt die Bedienung der Touchoberfläche in ein Erlebnis für alle Sinne; die Kombination von Haptik, also der Berührung selbst, mit dem visuellen Reiz durch das mehrfarbige hinterleuchtete Display und der Akustik durch Bestätigungstöne.

    Website: http://www.gewiss.com


    Neues KNX Taster-Bedienfeld mit vier unabhängigen Kanälen, austauschbaren Tasten und kundenspezifisch anpassbaren beleuchteten Symbolen für eine einfache und schnelle Kennzeichnung der Funktion, die mit der Taste gesteuert wird. Jedem Kanal ist eine RGB LED für die Nachtbeleuchtung oder die Statusanzeige der gesteuerten Funktion zugeordnet. Das Bedienfeld kann Ein- /Ausschalten, Rollläden und Jalousien steuern, Dimmen, Szenarien abspeichern und aktivieren. Das Bedienfeld ist als zweimoduliges Chorus-Gerät in den Versionen KNX und KNX Easy verfügbar und kann in runde/quadratische und rechteckige Dosen montiert werden. Es ist in den Farben Weiß, Schwarz und Titan verfügbar und passt zu allen Rahmen der Chorus-Baureihe.

    Website: http://www.gewiss.com


    Natürliche, energieeffiziente Frischluftzufuhr nach Wunsch und jederzeit kontrollierbar: Das neue GEZE-Schnittstellenmodul IQ box KNX ermöglicht die direkte Einbindung der GEZE-Fensterantriebe IQ windowdrives in KNX Gebäudesysteme. Und damit den Dialog mit weiteren KNX-fähigen Komponenten. Im Gegensatz zu einfachen Schaltaktoren greift die IQ box KNX auf die Intelligenz der Fensterantriebe zu und meldet nach der Ausführung eines „Befehls” den Status eines Fensters an das KNX Gebäudesystem oder die Gebäudeleittechnik zurück. Ebenso werden über das Modul weitergehende Fensterinformationen zur Verfügung gestellt.

    Website: http://www.geze.com


    Der neue Gira S1 garantiert Nutzern, sich von unterwegs aus unkompliziert und absolut sicher mit ihrem KNX Smart Home zu verbinden. Der Grund: Die Kommunikation ist verschlüsselt. Es muss lediglich die Gira X1 App oder die Gira HomeServer App gestartet werden – den Rest erledigt der Gira S1 automatisch und in Kooperation mit dem Gira Geräteportal. Der Server für das Gira Geräteportal steht in Deutschland und unterliegt dem deutschen Datenrecht. So ist sichergestellt, dass deutsche Datenschutzstandards gewahrt sind. Der Gira S1 lässt sich ideal mit dem Gira X1 und dem Gira HomeServer einsetzen. Die Funktionen Fernwartung und Fernbedienung per App sind in beiden optimal integriert.

    Website: http://www.gira.de


    Heizen und Kühlen per KNX. Der Gira Heizungsaktor 6-fach mit integriertem Regler ermöglicht die Integration von Heiz- und Kühlsystemen in die intelligente Gebäudetechnik mit KNX. Der Heizungsaktor steuert bis zu sechs Heiz- bzw. Kühlkreise im Gebäude. Als Antriebe können thermische Stellantriebe mit 230V oder 24V verwendet werden. Durch integrierte Raumtemperaturregler im Heizungsaktor werden keine separaten Raumtemperaturregler in den jeweiligen Räumen benötigt. Im Klartext: Wo bislang ein Gira KNX Tastsensor 3 Plus mit Raumtemperaturregler erforderlich war, kann jetzt der preisgünstigere Tastsensor 3 Komfort eingesetzt werden.

    Website: http://www.gira.de


    Der neue GreenControls 12-Kanal-Aktor ist für die Installation auf 35 mm DIN-Schienen entwickelt und kann 12 voneinander unabhängige Wechselstromverbraucher oder dreiphasige Verbraucher mit maximal 16 A schalten. Die Relais der einzelnen Kanäle können, ohne an das Stromnetz angeschlossen zu sein, von Hand ein- oder ausgeschaltet werden. Der Aktor ist auch mit vier und acht Kanälen verfügbar. Model: GC04SA003

    Website: http://https://www.seikousystec.com


    Das Unterputzsteuermodul ist ein einfaches, kostengünstiges Smart-Home-System-Produkt, das hauptsächlich auf den Markt ausgerichtet ist, der für bestehende oder die intelligente Umgestaltung alter Häuser ausgerichtet ist. Das Modul ist in den üblichen 86 Boxen oder 60 Boxen installiert, im Vergleich zu der traditionellen Lichtverkabelung und Steuerung, wird einfach ein zusätzlicher KNX Bus hinzugefügt, und so können die ursprünglichen traditionellen Lichtlösungen in ein intelligentes Haussteuerungssystem umgewandelt werden. Die Installation ist einfach und bequem. Das System umfasst: Ausgangssteuerung (3-Kanal, Relaisausgang, 10A / Kanal; erweiterbar auf neun Kanäle; ein Kanal, Dimmausgang, 200W / Kanal; 2-Kanal, Vorhangausgang), Eingang für potentialfreie Kontakte (6-Kanal Dry Node-Eingang.) und Panel-Anzeige (6-Kanal-LED-Ausgang).

    Website: http://http://www.gzletour.com


    Im Rahmen der Touchprodukte bietet Interra, eine führende Marke im lokalen und benachbarten Markt, mit Iswitch eine neue Erfahrung. Iswitchs Displaymodelle bieten vier zusätzliche Bedienmöglichkeiten für Thermostate. Sie können mechanisch den Temperaturwert ändern oder mit Tasten, die sich unterhalb des Displays befinden (rechts, links, auf und ab) die Ventilatordrehzahl erhöhen oder erniedrigen. Iswitch bietet Ausführungen mit 1, 2, 4, 6, 8 und 10 Tasten mit und ohne Display und solche mit zwei, vier und acht Tasten mit Thermostat. Das Gerät besitzt Status LED für alle Tasten. Über die ETS kann die Beleuchtungsstärke für LED Licht, Ausschaltverhalten und die Helligkeit des Displays einfach angepasst werden.

    Website: http://www.video-star.com.cn


    The push button can be used as separate rockers or as a pair; short / long operation for different KNX function; customisable template (middle part) for printing of function titles as well as icons; built-in temperature sensor; RGB status indication; brightness adjustment; integrated bus coupling unit, all in one piece; matt, and shiny finish available.

    Website: http://www.video-star.com.cn


  • H

    Der Hager IoT Controller (TJA560) ist ein Gateway, das die Welt der digitalen Dinge und Dienste (IoT – Internet of Things) mit KNX verbindet (mit Kompatibilität zu mehreren IoT-Geräten). Mit dem IoT-Controller lassen sich mehrere Anwendungen nutzen, wie bspw. das Steuern Ihres Sonos Home Sound Systems, die Beleuchtung erweitern mit Philips Hue, das Integrieren einer Sprachsteuerung mit Amazon Echo (Alexa), oder ein IFTTT-kompatibles Gerät. Verfügbar sind folgende Produkte und Dienstleistungen: Amazon Echo (Alexa), Sonos, Philips Hue, Netatmo Wetterstation, IFTTT (Cloud Service).

    Website: http://www.hager.com


    Mit Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Glas, Schiefer oder Beton und dem transluzenten Rahmen, der den Schalter scheinbar an der Wand schweben lässt, weiß das designprämierte Berker Schalterprogramm Q.7 optisch zu gefallen. Aber auch die Technik kann sich sehen lassen, denn zu Berker Q.7 passt ein umfangreiches KNX Sortiment: Es reicht von Taster und modernen Tastsensoren über besonders komfortable Tastsensoren mit Displays zur Steuerung von Beleuchtung, Heizung, Jalousien und Rollläden, bis hin zu den neuen Raumcontrollern mit kontrastreichen schwarzen Displays.

    Website: http://www.hager.com


    HDL stellt seine zweite Generation von 5,6” KNX DLP Modern Touch Panels vor. Es kann problemlos ein ganzes Büro oder einen einzelnen Raum steuern. Mit dem DLP-Modern wird eine KNX Anlage zu einer ganzheitlichen Steuerungserfahrung. Mit einem ganzheitlichen gläsernen Äußeren, einem kontrastreichen effizienten LCD Display und einem Unibodygehäuse aus Aluminium wird das Tableau zu einer nahtlosen Verbindung von Leistung, Stil und Handhabbarkeit. Das 29x84mm Display ist intuitiv und problemlos zu bedienen und zeichnet sich durch Näherungserkennung und automatische Tasteranzeige aus. Mit vier fest zugeordneten Tastenkombinationen und acht einfach navigierbaren Steuerungsseiten ist es in der Lage, 120 KNX Objekte zu steuern und ist so in beliebige KNX Anlagen vielseitig und perfekt einsetzbar.

    Website: http://www.hdlautomation.com


    Die neuen UP-Geräte EA 36.32 KNX können als universelle Tasterschnittstelle verwendet werden. Mittels drei binärer Eingänge kann z. B. die Erfassung von Tastsignalen, u. a. zur Jalousie- oder Lichtsteuerung, sowie weiterer Anwendungen erfolgen. Einer der Eingänge kann optional auch als Temperaturfühlereingang (PT1000) in Kombination mit dem integrierten Raumtemperaturregler eingesetzt werden. Zwei zusätzlich als LED-Treiber oder OPEN-COLLECTOR (für externe Spannungen) konfigurierbare Ausgänge, ermöglichen ein breites und umfangreiches Anwendungsspektrum. Mittels umfangreicher ETS-Parameter können vielfältige Lösungen realisiert werden.

    Website: http://www.hugo-mueller.de


    Die neuen KNX Luftgütesensoren GS 40.10 KNX / GS 41.10 KNX dienen zur Erfassung der Luftgüte (CO2-Wert, Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit) sowie zur Raumklimaregelung (mittels integrierter PI- / Stufenregler). Bis zu fünf integrierte Binär- /Analogeingänge ermöglichen die Anbindung von externen Tastern, 0 – 10 V / 1 – 10 V Signalen sowie einem externen Temperaturfühler. Beim GS 41.10 KNX ermöglicht ein integriertes Tastenfeld die manuelle Anpassung der Solltemperatur um +/- 3°C. Das kompakte Aufputzgehäuse ermöglicht eine ideale Platzierung im Raum. Durch umfangreiche Konfigurationsoptionen und Parameter innerhalb der ETS-Applikation können vielfältige Lösungen realisiert werden.

    Website: http://www.hugo-mueller.de


  • I

    IDDERO stellt den neuen Verso IP vor – eine Weiterentwicklung des Iddero Verso mit 4,3” kapazitivem Touchscreen. Das elegante Design, die attraktive Visualisierung und die erweiterten Funktionen aus dem Basismodell bleiben erhalten, plus ein Ethernetanschluss für eine IP-Verbindung. Die Fernsteuerung ist jetzt von Smartphones und Tablets über native mobile Apps (iOS und Android) möglich. Diese ähneln stark der Benutzeroberfläche des Geräts, sodass kein zusätzliches Lernen erforderlich ist. Direktanschluss (LAN) und Cloudservice werden unterstützt; ohne zusätzliche Einstellungen. Verschlüsselte und hundertprozentig sichere Kommunikation. Mit den neuen Verso IP kann nichts schief gehen.

    Website: http://www.iddero.com


    HCx-KNX Touch Panels und der Iddero Home Server sind jetzt mit der By-me-Baureihe von Vimar voll kompatibel. Projekte, die mit der EasyTool Professional Software von Vimar erstellt wurden, können leicht in das Iddero-Konfigurationstool importiert werden. Dadurch können die Iddero HCx-KNX Touch Panels oder der Iddero Home Server auf unkomplizierte Art und Weise für die Visualisierung und Steuerung in einer gemischten Anlage, in der sich sowohl KNX Geräte als auch Vimar By-me-Geräte befinden, eingesetzt werden. Darüber hinaus werden IP-Türstationen und Kameras unterstützt. Diese Funktion ist – ohne zusätzliche Kosten – ab der Firm- / Softwareversion 3.3 verfügbar.

    Website: http://www.iddero.com


    Die Profi-Hybridlösung für Smart-Home-Anwendungen: Mit der einzigartigen iHaus-Plattform lassen sich KNX Geräte mit vielen anderen Devices im Smart Home hersteller- und systemunabhängig verknüpfen und schalten. Über die App und einen KNX IP-Router/eine KNX Schnittstelle sind Befehle zwischen KNX und anderen Systemen wie Apple HomeKit, Ikea Tradfri, Home Connect, Sonos, Philips Hue oder Amazon Echo individuell hinterleg- und abrufbar – auch per Sprachbefehl an die Sprachassistentin Alexa oder per Fingertipp von unterwegs. Es wird dazu kein zusätzlicher Hub oder ein Gateway benötigt, da ein iOS- oder Androidtablet bzw. Smartphone als 24/7-Server fungiert.

    Website: http://www.ihaus.de


    Die Profi-Hybridlösung für alle Smart-Home-Anwendungen: Mit der einzigartigen iHaus Plattform lassen sich KNX Geräte mit allen anderen intelligenten IP-Devices im Smart Home hersteller- und systemunabhängig verknüpfen und schalten. Über die App und den KNX IP-Router / Schnittstelle des iHaus Partners JUNG sind Befehle zwischen KNX und anderen Systemen wie Apple HomeKit, IKEA TRÅDFRI, Home Connect, SONOS, Philips Hue oder Amazon Echo individuell hinterleg- und abrufbar – auch per Sprachbefehl an die Sprachassistentin Alexa oder per Fingertipp von unterwegs. Es wird dazu kein zusätzlicher Hub oder Gateway benötigt, da ein iOS oder Android Tablet bzw. Smartphone als 24/7-Server fungiert.

    Website: http://www.ihaus.de


    IntesisBox stellt seine neue Gateway Generation IBOX-BAC-KNX zur Integration von KNX Anlagen in ein Gebäudemanagementsystem (MS) mit BACnet Server vor. Das Gateway hat auf der einen Seite eine direkte Verbindung zu KNX TP und auf der anderen Seite zu BACnetIP und MSTP. Alle Geräte sind mittlerweile BTL zertifiziert. IBOX-BAC-KNX ist in fünf Versionen verfügbar und unterstützt 100, 250, 600 und 3000 Datenpunkte. Alle bieten eine bidirektionale Steuerung und Überwachung der integrierten Daten. Neue Funktionen wie BBMD/Fremdes Gerät, Kalender, Zeitsteuerung und Notification_Class wurden hinzugefügt. Diese neue Generation von Gateways ist über die neueste Ausführung der Software IntesisBox MAPS einfach zu programmieren.

    Website: http://www.intesis.com


    Mit der IntesisBox® wird das überarbeite Gateway PA-AW2-KNX-1 für die Steuerung von Aquarea H, der neuen Luft-Wasser-System-Serie von Panasonic, vorgestellt. Die Produktreihe der IntesisBox® AW Gateways ist die einzige im Markt verfügbare Lösung für die Integration von Luft-Wasser-Systemen in KNX. Die Verbindung erfolgt direkt an der Wasser-einheit durch die Verwendung der mitgelieferten Kabel. Damit geht die Installation einfach und schnell vor sich. Das Gateway ermöglich die Steuerung von zwei Zonen in Aquarea H und dem Heißwassertank. Die Temperaturzone kann für die Umgebungstemperatur oder auch für die Wasservorlauftemperatur eingestellt werden. Darüber hinaus kann eine Vielzahl von Signalen über verschiedene KNX Objekte überwacht werden. Bemerkenswert ist auch die Überwachung des Energieverbrauchs und die Signalisierung von Meldungen.

    Website: http://www.intesis.com


    Das IPAS DALIControl gc16 vereinigt komplexe Beleuchtungsfunktionalität und Wirtschaftlichkeit in einem Gerät. Speziell für das breite Anwendungsspektrum entwickelt, lassen sich bis zu 64 DALI Leuchten in maximal 16 Gruppen ansteuern. Die Programmierung des DALIControl gc16 erfolgt vollständig mit dem KNX Inbetriebnahme Tool ETS5. Das DALIControl gc16 zählt zu den ersten KNX / DALI Gateways, das alle üblichen Device Typen und speziell auch den aktuellen Device Typ 8 zur Farbsteuerung unterstützt (Farbtemperatur (DT-8 Sub-Type Tc), XY-Farbraum (DT-8 Sub-Type XY), RGB (DT-8 Sub-Type RGBWAF), HSV (DT-8 Sub-Type RGBWAF), RGBW (DT-8 Sub-Type RGBWAF).

    Website: http://www.ipas-products.com


    Der iRidium UMC C3 Server ist ein Kontroller für Automationssysteme, einschließlich von KNX und IoT-Geräten. Er unterstützt KNX, BACnet sowie andere Systeme und verfügt über eine interne Global Caché IR-Datenbank und vieles darüber hinaus. Er unterstützt Javascript, Blockschemas und besitzt eine interne Ausführungseinheit für Zeitsteuerung und Regelung. Umfangreiche APIs, Datenbankerzeugung und eine ansprechende Benutzerschnittstelle mit Freehand Grafiken unterscheiden das Gerät deutlich von den meisten KNX Lösungen auf dem Markt. Der auf IoT ausgerichtete Ansatz ermöglicht den Zugang zu Cloud Services mit Datenanalyse und einer Möglichkeit für eigene Entwicklungen. Das neue C3 Modell verfügt über WiFi und RS-485, die als Ausgang verwendet werden können.

    Website: http://www.iridiummobile.net


    bietet drei Tools für die Sprachsteuerung in KNX Installationen an. Abhängig von den Kundenanforderungen kann aus drei Varianten für die Sprachsteuerung gewählt werden: iRidium gate für Homekit®; Amazon Echo® Module oder Google Home® Module. Es ist eine Frage von nur wenigen Minuten, um eine Sprachsteuerung in eine Anlage zu integrieren. Es besteht keine Notwendigkeit, irgendwelche Änderungen im Automatisierungsprojekt durchzuführen. Ihr Kunde kann das Smart Home mit seiner Stimme über die Home App, Amazon Alexa App oder Google Home App steuern. iRidium gate für Homekit®, Amazon Echo®, Google Home® ermöglicht die Integration einer Sprachsteuerng in KNX oder andere professionelle Automatisierungssysteme. Auch IoT-Geräte werden von iRidium unterstützt. iRidium gate für Homekit® läuft nur auf einem Raspberry Pi 3.

    Website: http://www.iridiummobile.net


    Fonterra Smart Control von viega ist eine völlig neue Art der Einzelraumregelung in der Flächentemperierung. Mit dem ise smart connect KNX viega können nun bis zu fünf Fonterra-Smart-Control Basiseinheiten komfortabel in das KNX System integriert und gesteuert werden. An jede Basiseinheit können bis zu acht Raumtemperaturfühler und 12 Abgänge angeschlossen werden. Steuern und visualisieren Sie über KNX Ihre Raumtemperatur. Auch Systeminformationen wie z. B. Systemstatus, Fehlermeldungen, anstehende Firmware Updates etc. können Sie sich bequem anzeigen lassen.

    Website: http://www.ise.de


  • L

    LEGRAND hat vor Kurzem bekannt gegeben, dass sein Nuvo Player-Portfolio für das Heimaudiosystem mit KNX kompatibel ist. Von Audiophilen erschaffen und für pro Installation ausgelegt, leitet Player-Portfolio Audiosignale über das WLAN oder LAN in bis zu 16 Bereiche. Die Player-Portfolio Produktlinie beinhaltet verschiedene Modelle von Playern, einschließlich einer neuen TV Soundbar und Standlautsprechern sowie 1RU Mehrzonen-Verstärkern. Contact: www.legrand.us

    Website: http://www.legrandelectric.com


    Der neue LC-A2410 ist ein 24-kanaliger Multifunktionsaktor. Er wird mit der ETS programmiert, schaltet Lasten, öffnet und schließt Rollläden und Jalousien. Die Relais sind mit maximal 10A belastbar und können manuell über einen Taster auf der Vorderseite des Gerätes geschaltet werden. Eine grüne LED zeigt den Schaltstatus jedes Kanals an. Die Stromversorgung des Gerätes erfolgt über den KNX Bus.

    Website: http://www.lightcontrol-knx.com


    LIGHT CONTROL bietet all die Vorteile der Sicherheit und Haltbarkeit von kapazitiven Tastenfeldern, da kein mechanischer Verschleiß auftritt. Weiterhin ist die Handhabung mit der Einführung von optischen und akustischen Rückmeldungen verbessert. Dies wurde möglich, indem die Hinterleuchtung und der Summer jedem Ereignis auf dem Bus zugeordnet werden kann. Die Geräte verfügen auch über einen Näherungssensor, der – ebenso wie ein gerade ausgeführter KNX Befehl – das Tastenfeld aktiviert und die Hinterleuchtung einschaltet, damit das Tastenfeld besser sichtbar wird. LC-GL bietet den kompletten Satz aller KNX Befehle, die benötigt werden, um jedes beliebige Gerät zu steuern. Ein /Aus-Befehle, Beleuchtung dimmen, Fenstersteuerung und das Aktivieren von Szenarien. Auf Papier gedruckte Symbole / Namen können auf der Rückseite der Glasoberfläche eingeschoben werden.

    Website: http://www.lightcontrol-knx.com


    Die Netra Baureihe von Schaltaktoren ist besonders für große Lasten, d. h. insbesondere kapazitive Lasten mit hohen Einschaltströmen (C-Last), geeignet. Jeder Kanal kann bei 250 V 16 A AC schalten und über Schraubklemmen an einen eigenen Stromkreis angeschlossen werden. Jeder Kanal verfügt über einen Taster für die manuelle Bedienung und eine LED für die Statusanzeige. (zwei, vier, sechs und neun Kanäle).

    Website: http://www.lime-smart.com


  • M

    Der Swiss Garde 360 Präsenzmelder KNX/KLR erscheint in schlichten Design und lässt sich extrem schnell montieren. Der Melder ist wie geschaffen für alle gängigen Einbausituationen. Er ist Teil einer Produktfamilie, deren Melder sich auch zur Unterputz- und Aufputzmontage von IP20 bis IP55 eignen. Alle Produktvarianten bieten die gleiche Konfiguration und Funktionalität. Diese Hauptfunktionen liegen in der Lichtsteuerung und Präsenzerkennung. Zur einfachen Inbetriebnahme wurde die Funktionalität auf verschiedene Einsatzbereiche und Anwendungsfälle bereits optimal abgestimmt. Dazu zählen: ON/OFF- bzw. Tageslichtsteuerung, manuelle Übersteuerung, Standby-Licht, Präsenzerkennung, verschiedene Lichtszenarien sowie Laufzeitkonfiguration für Zeit- und Lux-Werte. Der Swiss Garde 360 Präsenzmelder KNX/KLR ist ideal für KNX Anwendungen in Büros, Klassenzimmern, Meetingräumen und so weiter.

    Website: http://www.zublin.ch


    Der Swiss Garde 360 Präsenzmelder KNX / KLR erscheint in schlichtem Design und lässt sich extrem schnell montieren. Der Melder ist wie geschaffen für alle gängigen Einbausituationen. Er ist Teil einer Produktfamilie, deren Melder sich auch zur Unterputz- und Aufputzmontage von IP20 bis IP55 eignen. Alle Produktvarianten bieten die gleiche Konfiguration und Funktionalität. Diese Hauptfunktionen liegen in der Lichtsteuerung und Präsenz-erkennung. Zur einfachen Inbetriebnahme wurde die Funktionalität auf verschiedene Einsatzbereiche und Anwendungsfälle bereits optimal abgestimmt. Dazu zählen: ON / OFF- bzw. Tageslichtsteuerung, manuelle Übersteuerung, Standby-Licht, Präsenzerkennung, verschiedene Lichtszenarien sowie Laufzeitkonfiguration für Zeit- und Lux-Werte. Ideal für KNX Anwendungen in Büros, Klassenzimmern, Meetingräumen usw..

    Website: http://www.zublin.ch


    Der MDT Taster Smart86 mit integriertem 86 mm Rahmen in reinweiß glänzend verfügt über sechs mechanische Tasten mit Fingermulde. Er ist universell verwendbar als 4/6/8/12-fach Taster. Mit Patschfunktion stehen 13 Schaltfunktionen auf bis zu drei Ebenen zur Verfügung. Ein großes Farbdisplay dient zur Funktions-/Statusanzeige. Die Texte sind frei einstellbar und die Symbole ladbar. Die Helligkeit des Displays passt sich automatisch der Umgebung an. Die umfangreiche Applikation erlaubt auch eine Tuneable White und HSV-Farbsteuerung. Er misst die Raumtemperatur und ermöglicht mit dem MDT-Heizungsaktor eine effiziente Raumtemperaturregelung. Betriebsart und Sollwerte lassen sich komfortabel einstellen.

    Website: http://www.mdt.de


    Die neue Generation der MDT Objektserver VisuControl Easy zur Steuerung von Gebäudefunktionen ist umfassend erweitert worden. Hierzu gehören: Die VisuControl App für iOS verfügt über eine iPhone und iPad Ansicht, die Unterstützung von vier Objektserver / Standorte, bis zu vier IP-Kameras pro Objektserver / Standort, eine integrierte VPN-Unterstützung, eine E-Mail-Funktion für Status / Meldungen, die Visualisierung und Bedienung von bis zu 120 Funktionen, die automatische Erzeugung der graphischen Oberfläche, eine individuelle Einteilung in Räume, Zonen oder Gruppen, nutzbar als IP-Schnittstelle zur Programmierung des Bussystems, eine Zeitserverfunktion und die Spannungsversorgung erfolgt über den KNX Bus. Kontakt: www.mdt.de

    Website: http://www.mdt.de


  • N

    Die bekannte ETS App EiPlan ist nun auch in einer eigenständigen Version erhältlich. „EiPlan-outside“ kann unabhängig von der ETS zur Planung von KNX Projekten benutzt werden. Er wird einfach unter Windows 10 installiert und ist 100% kompatibel zur ETS-App Version EiPlan5. Er kann Projekte und Geräte aus EiPlan5 übernehmen und bearbeiten oder neue Projekte erstellen. EiPlan-outside kann keine Geräte aus dem ETS-Katalog importieren und auch nicht am Bus programmieren. Er eignet sich daher vor allem zur Erweiterung der Planungsarbeitsplätze. EiPlan-outside kann direkt bei Nautibus engineering bestellt werden.

    Website: http://www.nautibus.de


    Für KNX Einsteiger stellt die Parametrierung der KNX Geräte oftmals eine Hürde dar. Nautibus hat deshalb Sets aus voreingestellten Geräten zusammengestellt. Device-Kits enthalten XML-Dateien mit allen nötigen Parametereinstellungen. Die Standard-Aktoren (Schalten, Dimmen, Heizung, Jalousie) sowie Tastsensoren und Raumtemperaturregler sind vorhanden. Das Device-Kit kann kostenlos von der Nautibus-Internetseite geladen und in das EiPlan-Device-Verzeichnis kopiert werden. Dann können Projekte erstellt werden, ohne dass der Anwender in die Einzelheiten der Geräteparameter einsteigen muss. Ein Kit mit MDT-Geräten ist verfügbar. Andere Hersteller folgen. Kontakt: www.nautibus.de

    Website: http://www.nautibus.de


    Um die Komplexität für Integratoren, die KNX/DALI Gateways verwenden, zu reduzieren, ist das NETx LaMPS Modul verfügbar. Das Modul stellt eine Schnittstelle bereit, um DALI-Tests unabhängig vom verwendeten Gatewayanbieter einzuleiten. Alle DALI-Gateways/Geräte werden in einheitlicher Datenpunktsichtweise als BMS Server Items dargestellt, egal von welchem Hersteller sie stammen. Neben der Überwachung von Betriebsstunden, Strom und Spannung können Grenzwerte und Alarme definiert werden. Liegen keine intelligenten Zähler vor, kann eine grobe Schätzung von Leistung und Energie vorgenommen werden. Außerdem ist ein automatischer Import aus der ETS5 mit der NETx BMS App Secure möglich.

    Website: http://www.netxautomation.com


    Der XLogic Editor ist ein grafischer Editor für die Implementierung von Logiken innerhalb des NETx BMS Servers. Mithilfe dieser Logiken können neue Steuerungs- und Regelfunktionalitäten hinzugefügt und vorhandene erweitert werden. Unter anderem sind folgende Funktionen verfügbar: • Lesen und Schreiben von Datenpunkten • Durchführen von mathematischen Operationen • Versenden von E-Mails • Schreiben von Logging-Informationen • Abfragen des Serverstatus • Ausführen von LUA-Funktionen Dem User wird eine Reihe von vordefinierten Funktionsblöcken zur Verfügung gestellt, die eine Vielzahl von Anwendungen abdecken. Der XLogic Editor ist in der neuersten Version des NETx BMS Servers ohne Aufpreis verfügbar.

    Website: http://www.netxautomation.com


    Um das Management von KNX / DALI-Gateways zu vereinfachen, hat der NETx BMS Server ein neues Modul – LaMPS. Ziel ist es, eine Schnittstelle für die Initialisierung von DALI Tests zur Verfügung zu stellen, unabhängig vom Hersteller der KNX / DALI-Gateways. Die wichtigsten Funktionen sind: Generische Schnittstelle für die Initialisierung von DALI Tests / das Anzeigen der Testergebnisse, Unterstützung von DALI-Notbeleuchtung inklusive Notfalltests, herstellerunabhängige Darstellung von DALI-Gateways und Geräten, alle Daten und Befehle sind als Datenpunkte (Server Items) verfügbar und können in jedem Client (z. B. Visualisierung) verwendet werden, Reporting Tool für die Erstellung von Test Reports.

    Website: http://www.netxautomation.com


    Did you always want to make your home an automated one, but were hesitant because of costs, complexity and security? Well, that is over now. nomos reveals its first product after years of research in automation across industries; the mono.HUB. Your emancipation above standards and cloud necessity, to reach the power of local independence at a dizzying new price. nomos opens a new chapter in a stiff distribution market. Keep your house at the pace of your phone’s innovation. mono.HUB gives you compatibility to Apple TV, NetAtmo, Samsung, HUE, KNX and makes them available on your phone regardless of your preference. No hidden or ongoing costs. You purchase the mono.HUB once, and it belongs to you. Innovation should neither be inhibited by technology constraints nor by money. Join the movement, to come across #technicalemancipation with nomos.

    Website: http://www.nomos-system.com


  • O

    Das Lichtmanagementsystem DALI Pro mit direktem Draht zu KNX. Es sind Gruppen- und Szenensteuerung bis hin zu ganzen Etagen möglich. Lichtsteuerfunktionen wie Schalten, Dimmen, Präsenzerkennung, tageslichtabhängiger Regelung und Szenen sowie Funktionen für Farbtemperaturen (TW), farbiges Licht (RGB), und dynamischem Farbwechsel (z. B. HCL, Simulation Tageslichtverlauf) sind integriert – auch mit Echtzeituhr und via Smartphone/iPad App. Ein DALI Pro KNX steuert bis zu vier DALI-Kanäle mit je 64 Adressen und je 50 Sensoren. Für große Projekte werden vier Geräte über LAN zu einem Steuersystem verbunden. Eine freie Zuordnung der Gruppenadressen ist über die DALI Pro Software möglich.

    Website: http://www.osram.com


  • P

    Das Controlmini ist eine hochwertig verarbeitete Steuerzentrale für das perfekte Smart-Home. Mit nur 11,6 Zoll lässt sich das elegante Multi-Touch-Panel harmonisch in jeden Raum integrieren. Austauschbare Deckgläser ermöglichen unendlich viele Designs. Auf das vorinstallierte Windows 10 Pro Betriebssystem können alle gängigen Visualisierungsproramme installiert werden, um das Touchpanel zur Haus- oder Raumsteuerung zu nutzen. Auch als Status- und Informationsanzeige oder als Gegensprechanlage eignet es sich. Seit Anfang 2018 ist das preislich attraktive Panel als Unter- und Aufputzvariante erhältlich.

    Website: http://www.peaknx.de


    Envision T komplettiert die Thinknx „alles in einem“ Touch Panels. Zusätzlich zu der KNX TP-Verbindung lassen eingebaute Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren den Envision zu einem vollständigen Chronothermostat mit verschiedenen Regelalgorithmen und einem Wochenprogramm werden. Bis zu zwei Lasten können mit eingebauten Relais gesteuert und vier Eingänge können als digitale oder analoge Eingänge für die unterschiedlichsten Signale von anderen Geräten programmiert werden. Drei IR-Sendeeinheiten können im Gebäude angebracht werden, um HVAC-Splitter und alle anderen über IR steuerbaren Geräte zu steuern. Sein elegantes Design wird durch die Verwendung hochwertigster Materialien verstärkt und da das Gerät zur Fenix NTM Oberflächen passt, liegt es im Trend mit den neuesten architektonischen Designs.

    Website: http://www.thinknx.com


    THINKNX stellt sein neues Thinknx Portal vor, ein Cloud Service für Systemintegratoren und Anwender mit mehreren Anlagen wie verteilte Verkaufsstellen, mehrere Wohnhäuser, unterschiedliche Firmen mit dem gleichen Hauptsitz. Sie erlaubt, alle installierten Server unabhängig vom Einbauort virtuell miteinander zu verbinden und sie über die zentrale Thinknx Benutzeroberfläche zu steuern. Jeder Nutzer hat einen Zugang zu einer kundenspezifisch gestaltbaren Webseite, welche die Daten aus allen freigeschalteten Anlagen auf einheitliche Art und Weise in Form von Grafiken und Listen darstellt, und kann darüber auf allen ausgewählten Servern die gleichen Aktionen ausführen. Den Systemintegratoren steht ebenfalls ein kompletter Satz von Werkzeugen für die Überwachung und Behebung von Störungen in ihren Anlagen zur Verfügung.

    Website: http://www.thinknx.com


  • S

    Der ecos505 ist ein BACnet Building Controller (B-BC) zur energieeffizienten Integration aller Gewerke. Seine digitale Kommunikationsfähigkeit (BACnet/KNX/DALI/SMI/EnOcean) verbindet die automatische Beleuchtungs- und Sonnenschutzsteuerung nahtlos und bedarfsgeführt mit der Raumklimaregelung. Über die KNX/TP1-Schnittstelle lassen sich KNX Touchpanel, KNX Aktoren und Sensoren direkt am programmierbaren BACnet/IP-Raumcontroller vernetzen. KNX Geräte mit ETS werden durch das unterstützte „KNX Tunneling“ parametriert ohne zusätzliche KNX Buskoppler. Die Digitalisierung der integralen Raumautomation wird mit den integrierten DALI- und SMI-Schnittstellen vervollständigt.Eingesetzt als BACnet/IP-KNX Gateway integriert der Raumcontroller KNX Netzwerke in das Gebäude- und Energiemanagementsystem.

    Website: http://www.sauter-controls.com


    delégo is the new control system by ekinex that allows you to control and monitor a KNX home automation system with a mobile device equipped with an Apple iOS or Android operating system. The system is based on a dedicated PC with an Ethernet port connected to the user’s local area network (LAN) and a USB dongle containing the activation system. The graphic interface is simple and intuitive and the app allows the user to control lights, temperatures, actuators, audio / video devices and much more with a simple touch from any place reached by a wi-fi connection, as well as remotely through a web connection. The immediate integration with the ekinex® devices is enriched by the full compatibility with any device based on the KNX open standard.

    Website: http://www.ekinex.com


    „eConfigure KNX Expert” ist eine neue ETS App von Schneider Electric für eine nahtlose grafische Planung und Konfiguration von KNX automatisierten Gebäuden. Diese Software ist perfekt für KNX Partner, die Planungszeit, besonders bei KNX Projekten mit sich wiederholenden Strukturen, reduzieren wollen. Die Planung wird dabei grafisch auf der Basis von Grundrissplänen mit Drag‘n‘Drop-Verbindungen erstellt. Danach werden alle REG-Geräte automatisch eingeplant, einschließlich homeLYnk und spaceLYnk Kontrollern. Diese Version schließt alle wesentlichen KNX Produkte von Schneider Electric ein und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, weitere Produkte zu integrieren.

    Website: http://www.lk.dk


    Die Kategorie I Steuergeräte mit DALI-Netzteil erlauben die Steuerung von bis zu 64 EVGs pro Ausgang gemeinsam, in 16 DALI-Gruppen oder 16 Szenen. Taster am Gerät erlauben die Steuerung der Leuchten je Gruppe und gemeinsam. DALI DT8 Leuchten können mit KNX Sensoren gesteuert werden z. B. Weißtonsteuerung, RGB, RGBW, XY und HSV. Betriebsstundenzähler und Fehlermeldungen unterstützen die Analyse. 16 sperrbare Wochenzeitschaltprogramme für Helligkeit, Farbe und Dimmzeit mit 300 Befehlen pro Ausgang steuern regelmäßige Abläufe. Außerdem bietet das Gerät einen Normal-, Dauer-, Nacht-, Panik- und Treppenlichtzeitmodus mit Vorwarnung. 1-Kanal: MEG6725-0003, 2-Kanal: MEG6725-0004.

    Website: http://www.merten.com


    Die neue Wetterstation Basic V2 MEG6904-0001 von Merten kombiniert je einen Wind-, Niederschlags- und Temperatursensor mit drei Helligkeitssensoren und ermöglicht die automatische Jalousie- und Sonnenschutzsteuerung für drei Fassaden. Wenn die Netzspannung (AC 110 – 230V 50 – 60Hz) nicht angeschlossen ist, funktioniert der Regensensor ohne Heizung. Die Sonnenschutzsteuerung kann über ein Objekt zeitweise abgeschaltet werden. Zwei weitere Objekte für externe Helligkeitssensoren, Grenzwertschalter mit Verzögerung und Logikfunktion ermöglichen flexible Lösungen. Mit der Mast- und Eckbefestigung MEG6904-0002 kann die neue Wetterstation befestigt werden.

    Website: http://www.merten.com


    Die ScreenTronic® Jalousiesteuerzentrale mit 9,7“ Touch Display ist die optimale Beschattungsautomatik mit Sonnenstandsnachführung von Jalousielamellen, um einen effizienten Sonnenschutz von Gebäuden zu realisieren. Basierend auf dem iPad mit Wandmontagelösung (Glasrahmen zur bündigen und festen Installation des iPads) und der optimal auf die Steuerung von Jalousien mit ScreenTronic®-Steuerelektronik abgestimmten ScreenTronic® iOS App ist eine direkte Steuerung von Jalousien über KNX IP (Routing und Tunneling) möglich. Die Verschattung durch Nachbargebäude kann dabei berücksichtigt werden.

    Website: http://www.screentronic.com


    Die neuen Schaltaktoren mit je vier, acht und zwölf Kanälen für 6, 10 bzw. 16/20 Ampere, sind für kapazitive, induktive und ohmsche Lasten geeignet. Diese zeichnen sich durch wartungsfreie Klemmen zum schnellen Anschluss und einfachen Durchschleifen von unbehandelten Leitern aus. Die Grundfunktion „Schalten mit Statusmeldung“ kann per ETS um logische und zeitgesteuerte Funktionen erweitert werden, wie auch um Übersteuerungsfunktionen wie Hand EIN, Dauer AUS, oder Zwangsführung. Weiterhin ermöglichen die Diagnosefunktionen betriebsstunden- und schaltspielbezogene Grenzwertüberwachung.

    Website: http://www.siemens.com/knx


    Volle Raumautomation ist heute bei vielen Projekten eine Option: Der neue Siemens Raumthermostat RDF600KN vereint Raumklima und Raumautomation in einem einzigen Gerät. Dies reduziert signifikant Hardware- und Installationskosten. Der RDF600KN eignet sich besonders für Hotels und Geschäftsgebäude: Er bietet Temperaturregelung, Schalten und Dimmen der Beleuchtung, Beschattung und Szenenwahl. Zur Verfügung stehen eine Reihe geladener HLK-Applikationen, inklusive 2-/4-Rohr-Ventilatorkonvektor und universellen, was eine Programmierung erübrigt. Das Gerät kann auf Standard-CEE/VDE-Unterputzdosen montiert und in Management-systeme für Fernsteuerung und -service integriert werden.

    Website: http://www.siemens.com/buildingtechnologies


    verbessert kontinuierlich die Funktionalität von Fassaden durch die Entwicklung von intelligenten Steuerungen und Antrieben für den Sonnenschutz. Das neueste Produkt erweitert die komplette animeo KNX Lösung und bietet Bewohnern, Facility Managern und Systemintegratoren eine hohe Funktionalität. Der animeo KNX RTS Empfänger 433 MHz ist ein Gateway, welches das RTS Protokoll für die KNX Welt öffnet, um damit Geräte wie Sonnenschutz, Beleuchtung, HLK usw. zu steuern. Es kann an jeder beliebigen Stelle in den KNX Bus eingebaut werden und ermöglicht die Verwendung der kompletten RTS (Radio Technology Somfy) Baureihe. Dank der kostengünstigen animeo KNX RTS Empfänger sind drahtlose lokale und Gruppenbefehle (zehn Gruppen pro Schnittstelle) ohne Motorsteuerung möglich. Kontakt: www.somfy.com

    Website: http://www.somfy.com


    Der extra flache Präsenzmelder IR Quattro SLIM XS KNX von Steinel Professional ist mit einer Aufbauhöhe von nur 6 mm praktisch kaum zu sehen. Er passt in jede handelsübliche Unterputzdose. Trotz seiner dezenten Erscheinung ist der IR Quattro SLIM XS KNX ein hochpräziser 360-Grad-Infrarot-Sensor mit weltweit einzigartiger Retina-Linse. Mit seinem quadratischen Präsenzbereich von 4 x 4 m wird er bevorzugt für die Überwachung einzelner Arbeitsplätze eingesetzt. Alle Einstellungen können bequem per Fernbedienung oder Smart Remote vorgenommen werden. Für mehr Flexibilität bei der Montage ist er sowohl in der runden als auch eckigen Bauform erhältlich, auf Wunsch auch als Aufputzversion.

    Website: http://www.steinel-professional.de


    Ideal for logistics areas: the IS 345 MX Highbay infrared motion detector is the specialist for watching over narrow aisles with high ceilings between high-bay racking. It ensures the exact detection of movements at mounting heights of up to 14 metres. In a typical aisle shape, its detection zone has a maximum radial reach of 30 x 4 metres. It is available as a surface-mounted or concealed version with KNX, COM1, PF, DALI or LiveLink interfaces in a square housing. Thus, the IS 345 MX Highbay is easy to integrate into chosen installations in storage facilities or high-bay warehouses and is perfect for buildings with high ceilings, such as machine halls or departure lounges.

    Website: http://www.steinel-professional.de


    Ein neues Mitglied hat sich in diesen Tagen dem Elite-Zirkel der KNX TP-Schnittstellen angeschlossen: STKITT (ST KNX Interface Twisted-Pair Transceiver) ist jetzt verfügbar. In Zusammenarbeit zwischen STMicroelectronics und Tapko Technologies entstanden, wurde das neue Gerät vor Kurzem KNX zertifiziert. STKITT ist die KNX Lösung mit dem kleinsten Gehäuse. Es wird ein QFN24L, 4 x 4 mm2 Gehäuse für den Chip verwendet. Damit ist STKITT die lang erwartete, kostengünstige Lösung für KNX TP. Neben Überlegungen zur Kosteneffizienz wurde STKITT entwickelt, um hohe Energieeffizienz zu erreichen. Dies erlaubt energiesparende Implementierungen. Zusammenfassend stellt STKITT die richtige Wahl dar, die mit verschiedenen, flexiblen Konfigurationen die jeweils optimale Lösung in Bezug auf Energie, Komponentenanzahl, PCB-Fläche und Kosten bietet.

    Website: http://www.st.com


  • T

    Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach sicherer Kommunikation bietet TAPKO in seiner neuesten Version von KAIstack, der KNX Kommunikationssoftware, vollen KNX Secure Support. Trotz erhöhter Komplexität hat der Applikationsentwickler wegen KNX Secure fast keinen zusätzlichen Aufwand. Die Aktualisierung bestehender KAIstacks und Anwendungen ist ein einfacher Prozess. Die erforderliche Updatefähigkeit wird mit einem ausgereiften robusten Remote-Update-Prozess zur Neuprogrammierung der kompletten Firmware – KAIstack und Applikation – erfüllt. Da KNX Secure auch Einfluss auf die Hardware hat, werden neue Hardware EVAL Boards zur Evaluierung angeboten.

    Website: http://www.tapko.de


    TAPKOs neue Version des Linienkopplers MECtp kann über den gesamten Gruppenadressbereich filtern. Zudem ist ein neuer ETS Parameter zum Blockieren der Gerätekonfigurierung auf der Hauptlinie durch die Nebenlinie verfügbar. Verwendbar als Linienkoppler, Bereichskoppler oder Repeater in sämtlichen KNX Netzwerken, verbindet der MECtp zwei KNX TP Buslinien und trennt diese galvanisch voneinander. Der MECtp unterstützt lange Telegramme und per Tastendruck kann die Filterung (auch selektiv) kurzzeitig abgeschaltet werden. Bei Inbetriebnahmen ideal zum schnellen Zugriff auf andere Linien ohne ETS Download. Auch die Dauer der Abschaltung ist mit einem ETS Parameter einstellbar.

    Website: http://www.tapko.de


    Mit einer durchgehenden, rahmenlosen Echtglas-Front begeistern die neuen luna Design-Touchpanels von tci ambiento. Die Bicolor-LED in der Front ist für verschiedene Anwendungen konfigurierbar, z. B. zum Anzeigen eines Türrufs in Abwesenheit. Der digitale Eingang ermöglicht den direkten Anschluss eines Klingeltasters. Die kapazitiven Multitouch-Displays mit 7, 10, 16 oder 22 Zoll sind besonders leuchtstark. Dank des integrierten Temperatursensors ist das Panel als Raumcontroller einsetzbar. Die pureKNX Variante ist mit einer KNX Anschaltung ausgestattet. Die integrierte Visualisierung ist per ETS parametrierbar und beispielsweise zu Sonos und Philips Hue interoperabel.

    Website: http://www.ambiento.de


    Mit dem aluna präsentiert tci Design-Touchpanels zur Montage direkt auf der Wand. Die Touchpanels sind mit einem kapazitiven Multitouch-Display mit 7, 10 oder 16 Zoll ausgestattet. Sie sind besonders flach gebaut und haben ein geschlossenes Gehäuse. Die Montage kann auf Sichtbeton, historischem Fachwerk oder anderen Wandausführungen erfolgen, in die keine Gehäuse eingebaut werden können. Mit KNX- und IP-Schnittstelle sind die Touchpanels für verschiedene Anwendungen wie Gebäudesteuerung, Konferenztechnik und digitale Beschilderung geeignet. Das integrierte Mikrofon und der Lautsprecher mit Echo-Cancellation ermöglichen freihändiges Gegensprechen in hoher Audioqualität.

    Website: http://www.ambiento.de


    Eyeswitch ist eine elegante und handliche iPad-Halterung mit integriertem Ladegerät, einem LAN-Anschluß und 8-fach Intensity KNX Touchschalter kombiniert ist. Schieben Sie eines der aktuellen iPads horizontal oder vertikal ein und in wenigen Sekunden wird das iPad an der Wand montiert sein. Mit dem KNXTaster kann die Hausautomation auch dann bedient werden, wenn das iPad nicht vorhanden ist. Es ist leicht, das iPad und die unterstützende Halterung zu entfernen, während der schlanke Intensity-Schalter den eleganten Designer-Look behält. Dieses Produkt wird in allen Metallvarianten, Corian® und Holz erhältlich sein.

    Website: http://www.tense.be


    TENSE, der belgische Designer und Hersteller von KNX Produkten mit Top Design hat BEMALBARE 1-, 2-, 4- und 8-fach Taster entwickelt, die man selbst in der Wandfarbe bemalen und lackieren kann. Werden Tapeten verwendet, ist das auch kein Problem, die 1-, 2-, 4- und 8-fach Tapetentaster besitzen eine Einlegemöglichkeit, in die man ein Stück mit der Wand übereinstimmende Tapete, Holzfurnier, Kork, Leder, Fischhaut usw. einkleben kann.

    Website: http://www.tense.be


    Die Entwickler von Qt denken, dass eine Entwicklung schnell, einfach und mit Spaß verbunden sein muss. Darum wurde QtKNX zusätzlich zu unserem Qt für Automation eingeführt. Es ermöglicht leistungsstarke, kundenspezifische und flexible Benutzerschnittstellen für intelligente Gebäude. Mit der QtKNX Bibliothek kann man verschiedene Funktionalitäten (z. B. Spracherkennung) und Technologien (e. g. BLE) integrieren. Das ermöglicht, das Licht nur mit wenigen Zeilen Softwarecode einzuschalten. Es basiert auf C++ und ist hinsichtlich Hardware, Software und Betriebssystem nicht eingeschränkt. Auf der Light+Building 2018 wird eine Kundenimplementierung zur Steuerung der Beleuchtung im Haus unter Verwendung von KNX als Kommunikationsprotokoll zwischen der Bedieneinheit und den Leuchten gezeigt.

    Website: http://http://www.qt.io


    Mit dem AMUN 716 S KNX präsentiert Theben einen neuen CO2-Sensor zur energieeffizienten Temperaturregelung und zum raumluftabhängigen Ansteuern von Lüftungssystemen. Dieser misst CO2-Konzentration, relative Feuchtigkeit, Temperatur und barometrischen Luftdruck. Dank drei unabhängig parametrierbarer Schwellen für CO2-Konzentration und relative Feuchtigkeit ermöglicht AMUN maximale Luftqualität bei minimalem Energieverbrauch. Der integrierte Temperaturregler ermöglicht u. a. das Ansteuern von Stellantrieben. Mit vier Binäreingängen lässt AMUN 716 S KNX sich flexibel in jede KNX Anlage einbinden.

    Website: http://www.theben.de/en


    Der neue Präsenzmelder theRonda S360 KNX FLAT von ThebenHTS überzeugt nicht nur durch sein extrem flaches Design, sondern auch durch komfortable Funktionen wie selbstlernende Nachlaufzeit, Kurzzeit-Präsenz, manuelle Übersteuerung, Konstantlichtregelung mit Stand-by-Funktionalität und eine dimmbare Beleuchtung. Der Abgleich der Helligkeitsmessung mit Eingabe des gemessenen Lux-Wertes per Fernbedienung ist äußerst einfach. Teach-In und Szenefunktionen erleichtern die Bedienung. Dank der hohen Schutzart IP54 ist theRonda auch für Feuchträume geeignet.

    Website: http://www.theben-hts.ch


    Die Vitrum KNX Reihe wird für alle Ansprüche der Nutzer noch vielseitiger verwendbar, ohne dabei die Eleganz des Vitrum Designs zu vernachlässigen. Ein 6-fach-Taster bereichert jetzt die VITRUM KNX Reihe mit Schnittstellen, Aktoren und der neuen Klimasteuerung. Mit unseren Tastern können alle Beleuchtungsfunktionen gesteuert werden. Ein- und Ausschalten sowie Dimmen, aber das ist noch nicht alles: Man kann die Temperatur einstellen, die Beschattung steuern und Szenarien konfigurieren. Die Geräte der KNX Baureihe besitzen eine RGB Hinterleuchtung (sechs verschiedene Farben verfügbar) und Näherungssensoren, um den Energieverbrauch zu optimieren. Es ist auch möglich, ihr ästhetisches Erscheinen mit Symbolen kundenspezifisch zu gestalten. Darüber hinaus können die Geräte der KNX Baureihe in italienische drei oder vier Moduleneinheiten und einer einfachen Wanddose nach britischem Standard montiert werden.

    Website: http://www.vitrum.com


    THINKA für KNX ermöglicht Hausbesitzern eine sehr benutzerfreundliche Interaktion mit ihrem Zuhause. Genau wie Sie Auto fahren, sollten Sie in der Lage sein, mit dem Zuhause zu interagieren: intelligent, sicher und komfortabel. Beim Verlassen des Autos; Wer lässt schon Lichter, Musik und Heizung an? Das Leistungsspektrum: Thinka liefert Sprachsteuerung für KNX. Durch einen sehr einfachen Import eines ETS-Projekts können Hausbesitzer mit ihrer Stimme interagieren. Derzeit werden Leuchten, Schalter, Jalousien, Vorhänge, Klimatisierung sowie Bewegungs-, CO2-, Kontakt-, Präsenzmelder unterstützt.

    Website: http://www.thinka.eu


  • V

    Das Multiroom-Audio System Autrix bietet jetzt als Erweiterung zum MusicClientOne (integriertes Webradio und MP3-Player) mit dem „AutrixCast“ einen kostenfreien Internetdienst. Zusätzlich zu frei speicherbaren Lieblingssendern bietet der „AutrixCast“ automatisch weitere Sender, die von einem Musikexpertenteam zusammengestellt und regelmäßig aktualisiert werden – nach Genres sortiert. So ist für jeden Geschmack etwas dabei: ob Sie nun nach einem neuen Soundtrack für Ihr Fitnesstraining oder nach dem perfekten Gute-Laune-Mix suchen – ein Knopfdruck genügt. Und die Bedienung? Gewohnt einfach und übersichtlich. Eine echte Plug&Play-Webradio-Lösung – voll integriert im KNX!

    Website: http://www.viatron.de


    Der KNX IR Linker von Viatron ist eine Lösung, um Infrarot-Geräte mit dem KNX Bussystem zu kombinieren. Der KNX IR Linker ermöglicht es, KNX Geräte wie Schalter, Dimmer und Jalousie über ein Infrarotsignal zu steuern. Des Weiteren wird eine Steuerung von A / V Geräten wie Fernseher, Blu-Ray-Player etc. über das KNX Bussystem ermöglicht. Dabei werden alle gängigen Infrarotprotokolle unterstützt. Es können bis zu 22 Schalter, sieben Dimmer und sieben Jalousien gesteuert und insgesamt 64 Infrarot-Signale ausgesendet werden. Der KNX IR Linker ist dabei sehr leicht und innovativ über das KNX Bussystem zu konfigurieren. Supported by KNbriX.

    Website: http://www.viatron.de


  • W

    Die Warema KNX Aktoren als Reiheneinbaugeräte können zwei bis acht Sonnenschutzantriebe mit 230 V-Wechselspannung oder vier Sonnenschutzantriebe mit 24 V Gleichspannung unabhängig voneinander steuern. Die standardmäßig vorhandenen, einfach wechselbaren Feinsicherungen gewähren einen optimalen Leitungsschutz der angeschlossenen Komponenten. Sie sind direkt im Aktor integriert und bieten bedeutende Montagevorteile, da kein externer Leitungsschutz installiert werden muss. Um die optimale Energieausbeute zu gewährleisten, kann die manuelle Bedienung über die verfügbaren Automatikbyte-Eingänge eingeschränkt werden.

    Website: http://www.warema.de


    Der KNX IP Multi IO 580 ist ein universelles Ein- und Ausgangsgerät mit 48 Kanälen für den direkten Anschluss an KNX IP. Jeder Kanal kann als Eingang oder Ausgang konfiguriert werden. Die Eingänge sind für potentialfreie Kontakte ausgelegt und können zur Steuerung z. B. von Leuchten oder Jalousien verwendet werden. Die Ausgänge können Signal-LED oder externe Koppelrelais ansteuern. Mit den IO Extensions 590 und 592 von Weinzierl stehen auch bistabile Relais sowie Jalousierelais zur Verfügung. Das Gerät ist auch als TP-Variante mit integrierter USB-Schnittstelle erhältlich. Beide Geräte bieten einen schnellen Download über IP bzw. USB. Ein OLED-Display auf der Frontseite erlaubt eine Handbedienung.

    Website: http://www.weinzierl.de


    Als erste KNX Gateways am Markt, unterstützen die Geräte KNX ENO 626 secure und 636 secure von Weinzierl die verschlüsselte Funkkommunikation mit EnOcean-Geräten. Die Inbetriebnahme erfolgt sehr einfach: Bei allen Kanälen kann die Verschlüsselung einzeln aktiviert werden. Anschließend können EnOcean-Sensoren und -Aktoren, die Security unterstützen, wie gewohnt angelernt werden. Ebenfalls neu ist der erweiterte Umfang mit jetzt über 100 unterstützten Geräteprofilen (EEP EnOcean-Equipment-Profilen). Das Modell 626 verfügt über acht Kanäle und eignet sich für den Einbau in eine Unterputzdose (siehe Foto). Das KNX ENO 636 unterstützt bis zu 32 Kanäle und besitzt ein dezentes Gehäuse zur Wandmontage.

    Website: http://www.weinzierl.de


  • X

    Befehle wie „Siri, dimme die Lichter im Wohnzimmer“ oder „Siri, wir gehen ins Bett“ gibt es jetzt auch für KNX vernetzte Haushalte. xxter hat die KNX Bridge „Pairot“ in enger Zusammenarbeit mit Apple entwickelt und darf deshalb offiziell damit werben, dass ihr System „works with Apple HomeKit“. Pairot ist mit dem Heimnetzwerk und dem KNX Modul verbunden. Eine einfache Konfiguration erlaubt die Sprachsteuerung der Komponenten mittels Siri und Amazon Echo. Siri kann über Pairot die Schalter, Dimmer, Jalousien und Thermostate problemlos steuern und Sensorwerte wie Temperatur, Lichtintensität und Luftfeuchtigkeit ablesen, sofern solche Sensoren vorhanden sind.

    Website: http://www.xxter.com


  • Y

    Interra Iswitch bietet dem Anwender Funktionalität und Design in einem. Hervorstechendes Merkmal ist das schlanke und elegante Design. Mit einer großen Bandbreite von Materialien und Farben erfüllt Iswitch alle Erwartungen. Seine intelligente Steuerung sorgt für Energieeffizienz und gleichzeitig für Komfort und Ästhetik im Wohnraum. Iswitch passt sich mit seinen neuen Automationsfunktionen selbst an die Bedürfnisse an. So steuert zum Beispiel der Umgebungssensor automatisch die Beleuchtungsstärke. Darüber hinaus kann er durch die Iswitch PI Steuerung spontan lernen und die gewünschten Funktionen im Raum ausführen.

    Website: http://www.interra.com.tr


    Yönnet tritt wiederum mit einem neuen Produkt ins Rampenlicht, das auf dem KNX Stand bei der Messe ISE in Amsterdam und der L&B in Frankfurt die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Das neueste selbst entwickelte Gerät von Yönnet ist ein KNX Schalter, dessen brillantes Design und dessen Funktionen alles überstrahlen. Iswitch hat integrierte Helligkeits- und Temperatursensoren und ist in unterschiedlichen Konfigurationen von 1 bis 12 Tasten verfügbar. Es gibt zwei Modelle, mit und ohne VATN-Display. Iswitch bietet ein perfektes Tastempfinden, so dass ein eher konservativ eingestellter Kunde, der von Berührungstasten nicht gerade begeistert ist, mehr als zufrieden sein wird. Daneben ist die Einheit nur 12 mm dick. Interra arbeitet weiterhin konsequent und kontinuierlich an seinen Entwicklungen und wird bald mit neuen Überraschungen auftreten.

    Website: http://www.interra.com.tr


  • Z

    AudioInRoom ist der neue native Zennio Audiocontroller für Hotelzimmer, der es Gästen ermöglicht, mit eigenem Smartphone via Bluetooth oder AUX-Verbindung Musik abzuspielen. Der AudioInRoom verfügt über zwei Stero-Kanäle (20W), die separat aktiviert/deaktiviert, stummgeschaltet oder lautstärkereguliert werden können. Die Kopplung mit Bluetooth erfolgt über Passwort um die Verbindung mit dem eigenen Hotelzimmer abzusichern.

    Website: http://www.zennio.com


    Das Z35 ist das neue kapazitive Touchpanel von Zennio mit 3.5” Zoll Display, internem Temperaturfühler und einem Thermostatmodul für zwei unabhängige Heizkreise. Bis zu 42 Steuerbefehle / Indikatoren sind auf sieben Seiten mit Navigationsmenü realisierbar. Bildschirmschoner mit Zeit und / oder Temperatur im Standby-Modus und Reaktivierung via integriertem Näherungssensor. Automatische Regulierung der Displayhelligkeit via Helligkeitssensor. Zusätzlich besitzt das Z35 vier analog-digitale Eingänge, die als Binäreingang für Sensoren und potentialfreie Taster, als Temperaturfühler oder als Bewegungsmelder konfiguriert werden.

    Website: http://www.zennio.com


    Das einzigartige batterie- und kabellose KNX Funklichtschaltmodul von ZF, das über die ETS (ab ETS5) konfigurierbar ist, gibt es nun europaweit bei ausgewählten KNX Händlern. Egal ob als Lichtschalter mit oder ohne Dimmen, als Rollladenschalter oder in anderer Funktion, das Funklichtschaltmodul mit bis zu sechs separat programmierbaren Tasten, lässt sich funktional und vielseitig in das KNX System einbinden. In diesem Jahr wurde das Modul von der KNX Groep B. V. Niederlande als „KNX Produkt des Jahres“ ausgezeichnet. Weitere Informationen zum Produkt und zu den Handelspartnern finden Sie auf unserer Website.

    Website: http://http://switches-sensors.zf.com


    Der Leckagesensor von JUNG erkennt Wassereinbrüche, bevor diese große Schäden verursachen. Dazu wird der Sensor einfach mit einer 2-Draht-Leitung an die KNX Tasterschnittstelle angeschlossen und unter Badewannen, Duschtassen, Waschmaschinen, Küchenzeilen oder Heizungskesseln installiert. Falls ungewollt Wasser austritt, meldet der Sensor dies unverzüglich und sperrt die Wasserzufuhr. Somit bietet der Leckagesensor optimalen Schutz vor Wasserschäden, was Zeit, Geld und Nerven spart. In der Schweiz exklusiv erhältlich bei ZidaTech.

    Website: http://www.zidatech.ch


    Wenn Sie eine preisoptimierte Lösung für die Einzelraumregulierung suchen, dann ist der KNX Taster mit Raumtemperaturfühler die beste Wahl. Zur Messung der Temperatur im Wohnraum kann an den KNX Taster jederzeit ein Fühlerkabel oder ein externer Temperaturfühler angebracht werden. Somit entfallen die Kosten für teure KNX Raumtemperaturfühler. Wenn der Temperaturfühler außerhalb des KNX Tasters angebracht ist, wird der Taster auch nicht durch die Abwärme der LEDs beeinflusst. Der Raumtemperaturfühler kann platzsparend auf die Wand montiert werden und die Programmierung erfolgt über ETS.

    Website: http://www.zidatech.ch



KNX Information

KNX Professionals Deutschland e.V.

Heinrich-Heine-Ring 78
18435 Stralsund
Telefon: +4938312356366
Telefax: +493831390024
E-Mail: verwaltung(at)knx-professionals.de

Social Media

Werdet Fan von KNX Professionals auf Facebook!
RSS-Feed
Folgt KNX auf YouTube!